Primera División 1986/87

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Primera División 1986/87
Meister Real Madrid
Europapokal der
Landesmeister
Real Madrid
UEFA-Pokal FC Barcelona, Espanyol Barcelona, Sporting Gijón
Pokalsieger Real Sociedad
Europapokal der
Pokalsieger
Real Sociedad
Relegation ↓ CA Osasuna, Racing Santander,
FC Cádiz
Absteiger Racing Santander
Mannschaften 18
Spiele 396  + 3 Relegationsspiele
Tore 951  (ø 2,38 pro Spiel)
Torschützenkönig MexikoMexiko Hugo Sánchez (Real Madrid)
Primera División 1985/86

Die Primera División 1986/87 war die 56. Spielzeit der höchsten spanischen Fußballliga. Sie startete am 30. August 1986 und endete am 21. Juni 1987. Titelverteidiger Real Madrid wurde zum 22. Mal spanischer Meister.

Die Meisterschaft wurde in zwei Phasen ausgespielt. Nach den üblichen 34 Spielen wurden die Teams ihrer Platzierung nach in drei Gruppen (A, B und C) zu je sechs Mannschaften aufgeteilt. Die Punkte aus der ersten Phase wurden hierbei übernommen und ein weiterer Durchgang mit insgesamt zehn Spielen bestritten. In der Gruppe A wurden der Meister sowie die Teilnehmer der internationalen Wettbewerbe ermittelt. In der Gruppe C sollten ursprünglich drei Absteiger ermittelt werden, da jedoch im Verlauf der Saison beschlossen wurde, die Liga auf zwanzig Mannschaften aufzustocken, wurde ein Playoff ausgetragen, aus dem nur ein Team als Absteiger hervorging.

Vor der Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielorte der spanischen Primera División 1986/87
Verein Stadt Stadion
FC Barcelona Barcelona Camp Nou
Espanyol Barcelona Barcelona Estadi Sarrià
Athletic Bilbao Bilbao Estadio San Mamés
FC Cádiz Cádiz Estadio Ramón de Carranza
Sporting Gijón Gijón El Molinón
UD Las Palmas Las Palmas Estadio Insular
Real Madrid Madrid Estadio Santiago Bernabéu
Atlético Madrid Madrid Estadio Vicente Calderón
RCD Mallorca Palma de Mallorca Estadio Lluis Sitjar
Real Murcia Murcia La Condomina
CA Osasuna Pamplona Estadio El Sadar
CE Sabadell Sabadell Nova Creu Alta
Real Sociedad San Sebastián Estadio de Atotxa
Racing Santander Santander Estadio El Sardinero
Real Saragossa Saragossa La Romareda
Betis Sevilla Sevilla Estadio Benito Villamarín
FC Sevilla Sevilla Estadio Ramón Sánchez Pizjuán
Real Valladolid Valladolid Estadio José Zorrilla

Erste Phase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabellenführer
1. Runde

Tabellenführer
Meisterrunde

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Real Madrid (M)  34  20  10  4 061:290 +32 50:18
 2. FC Barcelona  34  18  13  3 051:220 +29 49:19
 3. Espanyol Barcelona  34  17  9  8 052:300 +22 43:25
 4. Sporting Gijón  34  14  9  11 047:360 +11 37:31
 5. RCD Mallorca (N)  34  14  8  12 042:460  −4 36:32
 6. Real Saragossa (P)  34  13  10  11 031:300  +1 36:32
 7. Atlético Madrid  34  13  9  12 037:400  −3 35:33
 8. Betis Sevilla  34  13  8  13 036:430  −7 34:34
 9. FC Sevilla  34  13  8  13 041:350  +6 34:34
10. Real Sociedad  34  13  8  13 045:350 +10 34:34
11. Real Murcia (N)  34  13  6  15 031:430 −12 32:36
12. Real Valladolid  34  11  9  14 031:320  −1 31:37
13. Athletic Bilbao  34  11  9  14 039:400  −1 31:37
14. UD Las Palmas  34  11  7  16 041:480  −7 29:39
15. CA Osasuna  34  8  11  15 024:400 −16 27:41
16. Racing Santander  34  9  8  17 031:490 −18 26:42
17. CE Sabadell (N)  34  7  11  16 028:500 −22 25:43
18. FC Cádiz  34  8  7  19 022:420 −20 23:45

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Qualifikation für Gruppe A (Meisterschaft)
  • Qualifikation für Gruppe B (Mittlere Gruppe)
  • Qualifikation für Gruppe C (Relegation)
  • (M) amtierender Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger der letzten Saison

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1986/87[1] Real Madrid FC Barcelona Espanyol Barcelona Sporting Gijón RCD Mallorca Real Saragossa Atlético Madrid Betis Sevilla FC Sevilla Real Sociedad Real Murcia Real Valladolid Athletic Bilbao UD Las Palmas CA Osasuna Racing Santander CE Sabadell FC Cádiz
    Real Madrid 1:1 1:0 2:2 3:0 3:1 4:1 3:0 2:1 1:0 1:0 2:1 2:4 1:1 2:1 3:0 4:0 2:1
    FC Barcelona 3:2 1:0 0:4 3:1 0:0 1:1 2:0 1:0 1:0 2:0 3:0 4:1 4:0 4:2 2:0 3:1 2:0
    Espanyol Barcelona 0:0 1:1 0:0 3:1 2:0 2:1 3:1 5:1 2:2 2:0 1:0 2:1 3:1 1:0 2:0 3:1 1:0
    Sporting Gijón 2:2 0:0 0:1 2:2 1:0 1:1 3:0 3:1 0:1 4:1 3:1 2:0 1:2 3:0 2:1 2:1 2:1
    RCD Mallorca 1:0 1:1 1:1 1:0 2:0 4:3 3:1 1:1 1:0 1:0 3:2 1:1 4:0 0:0 3:1 1:0 0:1
    Real Saragossa 2:2 2:0 0:0 1:1 0:0 1:0 2:3 2:0 1:0 0:0 0:0 0:0 2:1 1:0 4:1 2:1 1:0
    Atlético Madrid 1:1 0:4 1:1 1:0 3:1 2:1 1:1 0:2 1:0 2:0 1:0 2:0 1:1 1:0 0:1 1:1 2:0
    Betis Sevilla 2:6 0:1 2:0 1:0 1:0 0:1 2:1 0:0 1:0 3:1 2:1 0:0 3:1 0:0 2:0 1:0 4:1
    FC Sevilla 0:1 0:0 1:0 3:0 2:1 3:0 3:0 1:2 1:1 4:0 2:1 3:1 1:0 1:1 2:0 0:1 0:0
    Real Sociedad 0:2 1:1 3:3 2:1 7:1 1:0 0:1 1:0 0:2 1:1 1:2 2:1 2:1 2:0 1:1 4:1 4:0
    Real Murcia 1:3 1:0 1:4 2:0 2:0 1:2 2:1 3:0 2:1 1:2 1:0 2:0 1:0 0:0 2:1 2:0 1:0
    Real Valladolid 1:1 0:0 1:0 2:0 0:1 1:1 0:0 2:1 1:0 1:0 4:0 2:0 2:1 1:1 2:0 1:0 1:1
    Athletic Bilbao 1:2 2:2 2:1 0:0 2:1 1:0 3:0 0:0 0:1 1:1 2:0 1:0 3:0 4:1 1:2 4:2 0:0
    UD Las Palmas 0:1 0:0 3:2 3:4 3:0 1:1 2:1 0:0 2:1 0:1 1:1 2:0 2:1 2:0 3:2 0:0 5:0
    CA Osasuna 1:0 0:2 1:0 0:2 0:0 1:0 0:2 2:1 1:1 1:3 0:0 1:0 0:1 2:1 2:0 1:1 3:0
    Racing Santander 0:0 0:0 1:3 1:2 1:2 1:2 1:1 2:0 2:0 1:0 1:1 0:0 2:1 1:0 1:1 3:0 2:1
    CE Sabadell 0:1 1:1 1:1 0:0 1:3 1:0 0:2 1:1 2:2 2:2 1:0 1:0 0:0 1:0 3:1 1:1 1:0
    FC Cádiz 0:0 0:1 0:2 2:0 1:0 0:1 0:1 1:1 2:0 1:0 0:1 1:1 1:0 1:2 0:0 3:0 3:1

    Zweite Phase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Meisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Abschlusstabelle

    Die Ergebnisse und Punkte der ersten Phase wurden mit eingerechnet

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Real Madrid (M)  44  27  12  5 084:370 +47 66:22
     2. FC Barcelona  44  24  15  5 063:290 +34 63:25
     3. Espanyol Barcelona  44  20  11  13 066:460 +20 51:37
     4. Sporting Gijón  44  16  13  15 058:500  +8 45:43
     5. Real Saragossa (P)  44  15  14  15 046:470  −1 44:44
     6. RCD Mallorca (N)  44  15  12  17 048:650 −17 42:46
    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore
  • Spanischer Meister und Teilnahme am Europapokal der Landesmeister 1987/88
  • Teilnahme am UEFA-Pokal 1987/88
  • (M) amtierender Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger der letzten Saison
    Kreuztabelle
    [1] Real Madrid FC Barcelona Espanyol Barcelona Sporting Gijón RCD Mallorca Real Saragossa
    Real Madrid 0:0 2:2 4:0 2:1 3:1
    FC Barcelona 2:1 2:1 2:0 3:2 1:0
    Espanyol Barcelona 2:3 0:0 2:1 2:1 5:0
    Sporting Gijón 0:1 1:0 4:0 1:1 1:1
    RCD Mallorca 1:3 2:1 2:0 2:2 1:1
    Real Saragossa 0:4 0:1 1:0 1:1 2:2

    Mittlere Gruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Abschlusstabelle

    Die Ergebnisse und Punkte der ersten Phase wurden mit eingerechnet

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     7. Atlético Madrid  44  18  11  15 058:540  +4 47:41
     8. Real Sociedad  44  19  9  16 059:540  +5 47:41
     9. Betis Sevilla  44  18  9  17 061:590  +2 45:43
    10. Real Valladolid  44  15  11  18 042:450  −3 41:47
    11. Real Murcia (N)  44  17  7  20 050:630 −13 41:47
    12. FC Sevilla  44  14  11  19 051:530  −2 39:49
    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore
  • Gewinner der Copa del Rey und Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger 1987/88
  • (N) Neuaufsteiger der letzten Saison
    Kreuztabelle
    [1] Atlético Madrid Real Sociedad Betis Sevilla Real Valladolid Real Murcia FC Sevilla
    Atlético Madrid 5:1 3:2 0:1 4:2 2:0
    Real Sociedad 2:1 2:1 2:0 2:1 2:1
    Betis Sevilla 2:1 5:1 3:2 5:0 1:2
    Real Valladolid 1:1 0:1 1:1 2:0 1:0
    Real Murcia 1:2 4:0 3:2 4:1 2:0
    FC Sevilla 2:2 1:1 1:3 1:2 2:2

    Relegation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Abschlusstabelle

    Die Ergebnisse und Punkte der ersten Phase wurden mit eingerechnet

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
    13. Athletic Bilbao  44  15  12  17 051:500  +1 42:46
    14. UD Las Palmas  44  16  9  19 059:670  −8 41:47
    15. CE Sabadell (N)  44  12  14  18 038:590 −21 38:50
    16. CA Osasuna  44  12  14  18 040:480  −8 38:50
    17. Racing Santander  44  12  9  23 046:660 −20 33:55
    18. FC Cádiz  44  10  9  25 031:590 −28 29:59
    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore
  • Teilnahme an den Abstiegsplayoffs
  • (N) Neuaufsteiger der letzten Saison
    Kreuztabelle
    [1] Athletic Bilbao UD Las Palmas CE Sabadell CA Osasuna Racing Santander FC Cádiz
    Athletic Bilbao 4:1 1:1 0:2 3:1 1:0
    UD Las Palmas 1:2 1:1 1:1 3:2 2:1
    CE Sabadell 1:0 1:2 2:1 1:0 2:0
    CA Osasuna 0:0 4:0 0:1 4:0 3:2
    Racing Santander 2:0 1:3 4:0 1:1 3:0
    FC Cádiz 1:1 2:4 0:0 1:0 2:1

    Abstiegsplayoff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ergebnis
    Racing Santander 1:1 (4:3 i. E.) FC Cádiz
    FC Cádiz 1:1 (4:3 i. E.) CA Osasuna
    CA Osasuna 2:0 Racing Santander
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. CA Osasuna  2  1  1  0 003:100  +2 03:10
     2. FC Cádiz  2  0  2  0 002:200  ±0 02:20
     3. Racing Santander  2  0  1  1 001:300  −2 01:30

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Abstieg in die Segunda División
  • Nach der Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Internationale Wettbewerbe
    Absteiger in die Segunda División
    Aufsteiger in die Primera División

    Pichichi-Trophäe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Pichichi-Trophäe wird jährlich für den besten Torschützen der Spielzeit vergeben.

    Pl. Nat. Spieler Verein Tore
    1 MexikoMexiko Hugo Sánchez Real Madrid 34
    2 EnglandEngland Gary Lineker FC Barcelona 20
    3 SpanienSpanien Enrique Magdaleno RCD Mallorca 19
    4 ArgentinienArgentinien Gabriel Calderón Betis Sevilla 18
    5 SpanienSpanien Poli Rincón Betis Sevilla 17
    SpanienSpanien Pichi Alonso Espanyol Barcelona 17

    Die Meistermannschaft von Real Madrid[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    (Spieler mit mindestens 5 Einsätzen wurden berücksichtigt; in Klammern sind die Spiele und Tore angegeben)

    1. Real Madrid
    Real Madrid

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Spain - List of Champions rsssf.com

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. a b c d Primera División 1986/87. In: eu-football.info. Abgerufen am 6. Juni 2019.