Kabinett Knilling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Das Kabinett Knilling bildete vom 8. November 1922 bis 1. Juli 1924 die Landesregierung von Bayern.

Amt Name Partei
Ministerpräsident und Äußeres Eugen Ritter von Knilling parteilos
Justiz Franz Gürtner BMP
Inneres Franz Schweyer BVP
Kultus Franz Matt BVP
Finanzen Wilhelm Krausneck BVP
Soziales Heinrich Oswald BVP
Handel, Industrie und Gewerbe Wilhelm von Meinel parteilos
Landwirtschaft Johannes Wutzlhofer BBB