Saint-André-de-la-Roche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-André-de-la-Roche
Wappen von Saint-André-de-la-Roche
Saint-André-de-la-Roche (Frankreich)
Saint-André-de-la-Roche
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-Maritimes
Arrondissement Nizza
Kanton Nizza-7
Gemeindeverband Métropole Nice Côte d’Azur
Koordinaten 43° 44′ N, 7° 17′ OKoordinaten: 43° 44′ N, 7° 17′ O
Höhe 43–383 m
Fläche 2,86 km2
Einwohner 5.420 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 1.895 Einw./km2
Postleitzahl 06730
INSEE-Code
Website www.saintandredelaroche.fr

Rathaus von Saint-André-de-la-Roche

Saint-André-de-la-Roche (auch: Saint-André-de-Nice) ist eine französische Gemeinde mit 5420 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Alpes-Maritimes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur; sie gehört zum Arrondissement Nizza, zum Kanton Nizza-7 und zur Métropole Nice Côte d’Azur. Die Einwohner heißen Saint-Andréens.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-André-de-la-Roche liegt als banlieue nordöstlich des Stadtzentrums von Nizza an dem Fluss Banquière. Umgeben wird Saint-André-de-la-Roche von den Nachbargemeinden Tourrette-Levens im Norden, Nizza im Osten, Süden und Südwesten sowie Falicon im Westen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-André-de-la-Roche wird erstmals im Testament des Odil um 999 erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1821 2006 4397 4264 4151 4122 4561 5286

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-André
  • Kirche Saint-André, Monument historique
  • Schloss Saint-André mit Kapelle
  • Höhlen von Saint-André
Kapelle beim Schloss Saint-André

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der italienischen Gemeinde Valperga in der Provinz Turin (Lombardei) besteht eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-André-de-la-Roche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien