Liste von Rheinhäfen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einen Rheinhafen besitzen verschiedene Orte entlang des Rheins. Der derzeit umschlagsstärkste deutsche Rheinhafen befindet sich mit einem Gesamtumschlag von 44,4 Mio. t (2009) in Duisburg.

Hochrhein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberhalb von Rheinfelden ist der Rhein aufgrund von fehlenden Schleusenbauwerken an den Rheinkraftwerken für die Großschifffahrt nicht durchgehend schiffbar, jedoch bestehen dort Bootschleppen für Kleinfahrzeuge. Abschnittsweise findet dort auch eine Personenschifffahrt statt. Für den Abschnitt von Rheinkilometer 0,0 bis Basel siehe die Liste der Anlegestellen am Hochrhein.

Ober-, Mittel- und Niederrhein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stromabwärts sortiert befinden sich diese Häfen entlang von Ober-, Mittel- und Niederrhein:

Rhein-km[1] Stadt Hafen
0–149 Liste der Anlegestellen am Hochrhein
149 Rheinfelden (Baden) Rheinhafen Rheinfelden
167–170 Basel Schweizerische Rheinhäfen
170 Weil am Rhein Rheinhafen Weil am Rhein
260 Neuf-Brisach Port Rhénan Colmar/Neuf-Brisach
288 Straßburg Port Autonome de Strasbourg
297 Kehl Häfen Kehl
359 Karlsruhe Rheinhäfen Karlsruhe
365,77 Wörth am Rhein Hafen Wörth
385,35 Germersheim Rheinhafen Germersheim
399 Speyer Häfen Speyer
421,4 Ludwigshafen Ludwigshafener Rheinhafen
417–427 Mannheim Hafen Mannheim
443 Worms Hafen Worms
461–466 Gernsheim Häfen Gernsheim
500 Mainz Zoll- und Binnenhafen Mainz
506 Wiesbaden Schiersteiner Hafen
587 Lahnstein Hafen Lahnstein
597 Koblenz Rheinhafen Koblenz
599 Bendorf Rheinhafen Bendorf
612 Andernach Rheinhafen Andernach
658 Bonn Hafen Bonn
671,9 Köln Godorfer Hafen,
687,3 Köln Deutzer Hafen
691,5 Köln Mülheimer Hafen
695,8 Köln Hafen Niehl I
699,1 Köln Hafen Niehl II
699,2–700,5 Leverkusen Hafen Bayer Leverkusen
710 Dormagen
740 Neuss Hafengebiet (Neuss)
743 Düsseldorf Hafen (Düsseldorf)
762–766 Krefeld Rheinhafen Krefeld
770–781 Duisburg-Ruhrort Duisburg-Ruhrorter Häfen
773,6 Rheinhausen (Duisburg) Krupp-Hafen Rheinhausen
778,1 Rheinhausen (Duisburg) Rheinhafen Diergardt-Mevissen
781,1 Homberg (Duisburg) Rheinpreußen-Hafen
790 Duisburg-Marxloh/Schwelgern Hafen Schwelgern (Industriehafen, zum ThyssenKrupp-Stahlwerk Schwelgern)
791 Duisburg-Walsum Nordhafen Walsum
794 Rheinberg Hafen Orsoy
815 Wesel Städtischer Rheinhafen Wesel
851 Emmerich am Rhein
883–885 Nimwegen
970–974 Dordrecht
999–1030 Rotterdam Hafen Rotterdam

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rheinkilometrierung