Louisville Blades

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Louisville Blades
Gründung 1948
Auflösung 1950
Geschichte Louisville Blades
1948–1950
Stadion Louisville Gardens
Standort Louisville, Kentucky
Liga International Hockey League
(1948–1949)
United States Hockey League
(1949–1950)
Turner Cups keine

Die Louisville Blades waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der International Hockey League in Louisville, Kentucky. Die Spielstätte der Blades waren die Louisville Gardens.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Louisville Blades wurden 1948 als Franchise der International Hockey League gegründet. Obwohl die Mannschaft in ihrer ersten Spielzeit den ersten Platz der South-Division erreichte, wechselte sie vor der Saison 1948/49 in die United States Hockey League, in der sie den sechsten Platz belegte, ehe das Franchise nach nur zwei Jahren bereits wieder aufgelöst wurde. Die Blades waren das erste IHL-Team aus Louisville. Anschließend spielten noch die Louisville Shooting Stars (1953/54) und die Louisville Rebels (1957–1960) in der Stadt.

Saisonstatistik (IHL)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1948-49 32 21 5 6 48 192 127 1., South

Team-Rekorde (IHL)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiele: 32 Kanada 1921Kanada Herve Parent
Tore: 31 Kanada 1921Kanada Jim Cunningham
Assists: 32 Kanada 1921Kanada Herve Parent
Punkte: 54 Kanada 1921Kanada Jim Cunningham
Strafminuten: 102 Kanada 1921Kanada Len Wharton

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]