Michal Ordoš

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michal Ordoš
Spielerinformationen
Geburtstag 27. Januar 1983
Geburtsort ZnojmoTschechoslowakei
Position Offensiv-Allrounder
Junioren
Jahre Station
1990–1993 Sokol Troskotovice
1993–1996 SK Mikulov
1996–1999 Zeman Brno
1999–2003 1. FC Slovácko
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003–2006 1. FC Slovácko 27 0(5)
2006–2007 FK Mladá Boleslav 20 0(2)
2007–2008 Bohemians 1905 24 0(3)
2008–2011 SK Sigma Olomouc 76 (23)
2011–2012 Kapfenberger SV 14 0(4)
2012– SK Sigma Olomouc 46 (19)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2012– Tschechien 2 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 6. Oktober 2013

2 Stand: 6. Februar 2013

Michal Ordoš (* 27. Januar 1983 in Znojmo) ist ein tschechischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michal Ordoš begann seine Karriere beim 1. FC Slovácko in der Gambrinus Liga. Gleich in seinem vierten Spiel für die Mannschaft aus der Mährischen Slowakei konnte er sein erstes Tor erzielen. Diesen folgten lediglich vier weitere und so zog es ihn zum FK Mladá Boleslav. Dort kam er meistens als Ergänzungsspieler zum Einsatz und wechselte im Sommer 2007 zu Bohemians 1905 und ein Jahr später für 2 Mio. CZK (ca. 80.000 Euro) zu SK Sigma Olomouc. In der Saison 2009/10 wurde er mit 12 Toren Torschützenkönig der Gambrinus Liga.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]