Morgan Kneisky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Morgan Kneisky Straßenradsport
Morgan Kneisky (2016)
Morgan Kneisky (2016)
Zur Person
Geburtsdatum 31. August 1987
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Disziplin Bahn/Straße
Zum Team
Aktuelles Team Roubaix Métropole européene de Lille
Funktion Fahrer
Wichtigste Erfolge
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften
2017 Weltmeister - Zweier-Mannschaftsfahren
2015 Weltmeister - Zweier-Mannschaftsfahren
2013 Weltmeister - Zweier-Mannschaftsfahren
2009 Weltmeister - Scratch
Letzte Aktualisierung: 3. Juni 2018

Morgan Kneisky (* 31. August 1987 in Besançon) ist ein französischer Bahn- und Straßenradrennfahrer. Bis 2017 wurde er viermal Weltmeister auf der der Bahn.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Morgan Kneisky gewann 2005 in der Juniorenklasse die zweite Etappe bei der „Tour de Lorraine“. In der Saison 2008 gewann er die erste Etappe bei der „Tour de Moselle“ und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. Bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften 2009 in Pruszków wurde Kneisky Weltmeister im Scratch. Außerdem wurde er 2009 auf der Straße Zweiter bei dem Eintagesrennen Dijon-Auxonne-Dijon.

Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2011 in Apeldoorn gewann Kneisky zwei Medaillen: jeweils Bronze in Punktefahren und im Scratch. Im Zweier-Mannschaftsfahren belegte er gemeinsam mit Vivien Brisse Platz vier. 2013 wurde Kneisky gemeinsam mit Vivien Brisse in Minsk Weltmeister im Zweier-Mannschaftsfahren. Den Sieg in dieser Disziplin errang er 2015 (mit Bryan Coquard) sowie 2017 (mit Benjamin Thomas) zwei weitere Male.

Erfolge - Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009
2010
2011
2013
2014
2015
2016
2017

Erfolge - Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2012

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Morgan Kneisky – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien