Nestroy-Theaterpreis/Beste Regie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stefan Bachmann (2.v.l.), 2008

Seit 2000 wird beim Nestroy-Theaterpreis der Beste Theaterregisseur geehrt.

Alvis Hermanis, 2010
Simon Stone, 2015

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Preisträger Inszenierung Ort der Aufführung Weitere Nominierte
2000 Luc Bondy Die Möwe Akademietheater
2001 Peter Zadek Rosmersholm Akademietheater
2002 Michael Schottenberg Der Talisman Volkstheater
2003 Andrea Breth Emilia Galotti Burgtheater
2004 Stephan Kimmig Das goldene Vlies Burgtheater
2005 Christoph Marthaler Schutz vor der Zukunft Wiener Festwochen
2006 Karin Beier Kleinbürger Akademietheater
2007 Grzegorz Jarzyna Medea Kasino am Schwarzenbergplatz
2008 Stefan Bachmann Verbrennungen Akademietheater
2009 Martin Kušej Der Weibsteufel Akademietheater
2010 Alvis Hermanis Eine Familie Akademietheater
2011 Andrea Breth Zwischenfälle Akademietheater
2012 Stephanie Mohr Woyzeck & The Tiger Lillies Vereinigte Bühnen Wien/Museumsquartier
2013 Michael Thalheimer Elektra Burgtheater
2014 Krystian Lupa Holzfällen Schauspielhaus Graz
2015 Simon Stone John Gabriel Borkman Akademietheater in Koproduktion mit den Wiener Festwochen und dem Theater Basel
2016 Andrea Breth Diese Geschichte von Ihnen Akademietheater
2017 Elmar Goerden Bühnenfassung von Die Verdammten Theater in der Josefstadt
Statistik
Am häufigsten ausgezeichnete/r Regisseur/in Andrea Breth (3 Auszeichnungen)
Am häufigsten nominierte/r Regisseur/in Andrea Breth (5 Nominierungen)
Am häufigsten nominierte/r Regisseur/in ohne Sieg Nicolas Stemann (3 Nominierungen)