Olympische Winterspiele 1988/Shorttrack

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Winterspiele 1988
Shorttrack
Olympic rings without rims.svg
Short track speed skating pictogram.svg
Information
Austragungsort KanadaKanada Calgary
Wettkampfstätte Max Bell Centre
Datum 22.–25. Februar 1988
Entscheidungen 10

Bei den XV. Olympischen Spielen 1988 in Calgary fanden zehn Wettbewerbe im Shorttrack statt. Austragungsort war der Max Bell Centre. Die Shorttrack-Rennen hatten bei ihrer olympischen Premiere den Status einer Demonstrationssportart.

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 NiederlandeNiederlande Niederlande 2 2 1 5
2 Korea SudSüdkorea Südkorea 2 2
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2 2
4 KanadaKanada Kanada 1 6 3 10
5 ItalienItalien Italien 1 1 2 4
6 JapanJapan Japan 1 1 1 3
7 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1 2 3
8 FrankreichFrankreich Frankreich 1 1

Ergebnisse Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (s)
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Wilf O’Reilly 44,80
2 KanadaKanada CAN Mario Vincent 45,15
3 JapanJapan JPN Tatsuyoshi Ishihara 45,37
4 KanadaKanada CAN Robert Dubreuil 45,38
5 KanadaKanada CAN Michel Daignault 45,10
6 ItalienItalien ITA Orazio Fagone 46,35
7 Korea SudSüdkorea KOR Kim Ki-hoon 48,82
8 JapanJapan JPN Toshinobu Kawai 49,12

Datum: 23. Februar, 13:00 Uhr

32 Teilnehmer aus 10 Ländern.

1000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Wilf O’Reilly 1:33,44
2 KanadaKanada CAN Michel Daignault 1:33,66
3 FrankreichFrankreich FRA Marco Bella 1:34,45
4 JapanJapan JPN Tatsuyoshi Ishihara 1:35,72
5 KanadaKanada CAN Louis Grenier 1:37,17
6 ItalienItalien ITA Roberto Peretti 1:48,33
7 Korea SudSüdkorea KOR Lee Joon-ho DSQ
8 Korea SudSüdkorea KOR Kim Ki-hoon 1:37,20

Datum: 24. Februar, 20:12 Uhr

32 Teilnehmer aus 10 Ländern.

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Korea SudSüdkorea KOR Kim Ki-hoon 2:26,68
2 KanadaKanada CAN Louis Grenier 2:26,99
3 ItalienItalien ITA Orazio Fagone 2:27,16
4 ItalienItalien ITA Roberto Peretti 2:27,24
5 KanadaKanada CAN Mario Vincent 2:27,34
6 KanadaKanada CAN Michel Daignault 2:28,15
7 Korea SudSüdkorea KOR Lee Joon-ho 2:38,19
8 JapanJapan JPN Tatsuyoshi Ishihara 2:38,65

Datum: 22. Februar, 20:33 Uhr

32 Teilnehmer aus 10 Ländern.

3000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Korea SudSüdkorea KOR Lee Joon-ho 5:21,63
2 NiederlandeNiederlande NED Charles Veldhoven 5:22,39
3 KanadaKanada CAN Michel Daignault 5:30,68
4 NiederlandeNiederlande NED Peter can der Velde 5:31,07
5 KanadaKanada CAN Mario Vincent 5:31,15
6 Korea SudSüdkorea KOR Mo Ji-soo 5:32,24
7 JapanJapan JPN Tatsuyoshi Ishihara 5:32,70
8 NiederlandeNiederlande NED Jaco Mos 5:36,26

Datum: 25. Februar, 19:35 Uhr

32 Teilnehmer aus 10 Ländern.

5000-m-Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 NiederlandeNiederlande NED Charles Veldhoven
Peter can der Velde
Jaco Mos
Richard Suyten
7:29,05
2 ItalienItalien ITA Roberto Peretti
Enrico Peretti
Orazio Fagone
Hugo Herrnhof
7:30,39
3 KanadaKanada CAN Louis Grenier
Robert Dubreuil
Mario Vincent
Michel Daignault
7:35,47
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Andy Gabel
Patrick Moore
Brian Arseneau
David Besteman
7:47,59

Datum: 25. Februar, 20:40 Uhr

Insgesamt waren sechs Teams am Start. Die Teams aus Japan und dem Vereinigten Königreich schieden in den Vorläufen aus.

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (s)
1 NiederlandeNiederlande NED Monique Velzeboer 48,28 s
2 KanadaKanada CAN Eden Donatelli 48,34 s
3 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Li Yan 48,84 s
4 KanadaKanada CAN Sylvie Daigle 49,64 s
5 JapanJapan JPN Yumiko Yamada 49,57 s
6 ItalienItalien ITA Maria Christina Sciolla 49,75 s
ItalienItalien ITA Maria Christina Sciolla DNF
ItalienItalien ITA Maria Christina Sciolla DNF

Datum: 23. Februar, 21:00 Uhr

32 Teilnehmerinnen aus 11 Ländern.

1000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Li Yan 1:39,00 (WR)
2 KanadaKanada CAN Sylvie Daigle 1:41,15
3 NiederlandeNiederlande NED Monique Velzeboer 1:43,10
4 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Qiao Jing 1:46,38
5 KanadaKanada CAN Maryse Perreault 2:25,50
6 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Li Jinyan DSQ
7 KanadaKanada CAN Eden Donatelli 1:40,06
8 ItalienItalien ITA Maria Rosa Candido 1:40,21

Datum: 25. Februar, 20:12 Uhr

32 Teilnehmerinnen aus 11 Ländern.

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 KanadaKanada CAN Sylvie Daigle 2:37,61
2 NiederlandeNiederlande NED Monique Velzeboer 2:37,77
3 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Li Yan 2:37,92
4 JapanJapan JPN Eiko Shishii 2:38,19
5 JapanJapan JPN Yumiko Yamada 2:39,49
6 KanadaKanada CAN Nathalie Lambert 2:44,77
7 ItalienItalien ITA Maria Rosa Candido 2:43,64
8 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Qiao Jing 2:43,91

Datum: 23. Februar, 12:27 Uhr

32 Teilnehmerinnen aus 11 Ländern.

3000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 JapanJapan JPN Eiko Shishii 5:25,44
2 KanadaKanada CAN Sylvie Daigle 5:25,82
3 ItalienItalien ITA Maria Rosa Candido 5:25,89
4 JapanJapan JPN Hiromi Takeuchi 5:26,52
5 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Li Yan 5:28,68
6 KanadaKanada CAN Nathalie Lambert 5:37,36
7 JapanJapan JPN Nobuko Yamada 5:47,29
8 KanadaKanada CAN Maryse Perreault 5:51,97

Datum: 24. Februar, 19:35 Uhr

29 Teilnehmerinnen aus 11 Ländern.

3000 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen Zeit (min)
1 ItalienItalien ITA Maria Rosa Candido
Gabriella Monteduro
Barbara Mussio
Maria Cristina Sciolla
4:45,88 (WR)
2 JapanJapan JPN Hiromi Takeuchi
Eiko Shishii
Yumiko Yamada
Nobuko Yamada
4:46,91
3 KanadaKanada CAN Sylvie Daigle
Nathalie Lambert
Eden Donatelli
Marye Perreault
4:49,77
4 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Li Yan
Li Jinyan
Qiao Jing
Zhang Yanmei
4:50,00

Datum: 24. Februar, 20:55 Uhr

Insgesamt waren sechs Teams am Start. Die Teams aus den Niederlanden und den Vereinigten Staaten schieden in den Vorläufen aus.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]