Olympische Winterspiele 2002/Freestyle-Skiing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

Bei den XIX. Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City wurden vier Wettbewerbe im Freestyle-Skiing ausgetragen. Austragungsort war das Deer Valley Mountain Resort.

Die Buckelpiste hatte eine Länge von 261 m, eine Breite von 29 m und eine Neigung von 25°. Die Schanze hatte eine Anlauflänge von 60 m, die Höhe des Schanzentischs betrug 24 m und die Länge der Wertungszone 27 m.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buckelpiste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 FinnlandFinnland FIN Janne Lahtela 27,97
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Travis Mayer 27,59
3 FrankreichFrankreich FRA Richard Gay 26,91
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jonny Moseley 26,78
5 FinnlandFinnland FIN Tapio Luusua 26,67
6 KanadaKanada CAN Scott Bellavance 26,55
KanadaKanada CAN Ryan Johnson 26,55
8 FinnlandFinnland FIN Mikko Ronkainen 26,49

Springen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 TschechienTschechien CZE Aleš Valenta 257,02
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Joe Pack 251,64
3 WeissrusslandWeißrussland BLR Aljaksej Hryschyn 251,19
4 KanadaKanada CAN Jeff Bean 250,97
5 UkraineUkraine UKR Stanislaw Krawtschuk 246,30
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Brian Currutt 245,19
7 WeissrusslandWeißrussland BLR Dsmitryj Daschtschynski 244,29
8 KanadaKanada CAN Andy Capicik 243,78

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buckelpiste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 NorwegenNorwegen NOR Kari Traa 25,94
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Shannon Bahrke 25,06
3 JapanJapan JPN Tae Satoya 24,85
4 KanadaKanada CAN Jennifer Heil 24,84
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Hannah Hardaway 24,77
6 JapanJapan JPN Aiko Uemura 24,66
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Ann Battelle 24,62
8 FrankreichFrankreich FRA Sandra Laoura 24,12

Springen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 AustralienAustralien AUS Alisa Camplin 193,47
2 KanadaKanada CAN Veronica Brenner 190,02
3 KanadaKanada CAN Deidra Dionne 189,26
4 RusslandRussland RUS Olga Koroljowa 188,37
5 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Li Nina 185,23
6 RusslandRussland RUS Anna Sukal 174,24
7 RusslandRussland RUS Natalija Orechowa 170,54
8 AustralienAustralien AUS Lydia Ierodiaconou 169,38

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]