Olympische Winterspiele 2002/Teilnehmer (Österreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Spiele Salt Lake City 2002.svg
Olympische Ringe

AUT

AUT
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 4 10

Österreich nahm an den Olympischen Winterspielen 2002 im US-amerikanischen Salt Lake City mit 90 Athleten, 19 Frauen und 71 Männer, in zwölf Sportarten teil.[1]

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Österreichische Olympische Comité bestimmte die Rodlerin Angelika Neuner zur Trägerin der Flagge Österreichs während der Eröffnungsfeier im Rice-Eccles Stadium.

Medaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gold medal.svg Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bronze medal.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer nach Sportartarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bobfahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Men
Bob Athleten Wettkampf 1. Lauf 2. Lauf 3. Lauf 4. Lauf Gesamt
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz
AUT-1 Martin Schützenauer
Wolfgang Stampfer
Zweierbob 47,91 s 8 47,78 s 7 47,72 s 6 47,75 s 6 3:11,16 min 7
Bob Athleten Wettkampf 1. Lauf 2. Lauf 3. Lauf 4. Lauf Gesamt
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz
AUT-1 Wolfgang Stampfer
Michael Müller
Klaus Seelos
Martin Schützenauer
Viererbob 47,19 s 17 47,27 s 18 47,51 s 12 47,60 s 7 3:09,57 min 13

Eishockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Österreichische Eishockeynationalmannschaft bei der Vorbereitung auf das erste Vorrundenspiel

Eisschnelllauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Freestyle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Langlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordische Kombination[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rodeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Skeleton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Snowboard[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Skispringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Österreichische Teilnehmer Salt Lake City 2002. Abgerufen am 1. April 2011.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]