Peter Prager

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Peter Prager (* 18. März 1952 in Leipzig) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prager machte sein Abitur 1970 an der EOS „Geschwister Scholl“, dem heutigen Lilienthal-Gymnasium in Anklam. Dort spielte er im Schülertheater. Nach seiner 1976 abgeschlossenen Ausbildung an der Theaterhochschule Hans Otto in Leipzig[1] hat Peter Prager zunächst als Theaterschauspieler am Schauspielhaus Leipzig, dann am Volkstheater Rostock, am Landestheater Altenburg und am Stadttheater Würzburg gearbeitet. Als Film- und besonders als Fernsehschauspieler wurde er in den 1990er-Jahren mit Rollen in Spielfilmen und Serien – etwa als „Professor Gerlach“ in St. Angela oder als „Viktor Ahrens“ in Das Duo – bekannt. Von 2008 an war er in der deutsch-österreichischen Produktion Doctor’s Diary sowie seit 2014 in der Fernsehreihe Nord bei Nordwest zu sehen.

Er lebt mit seiner Familie in Dresden.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Polizeiruf 110[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peter Prager bei castupload.com, abgerufen am 11. November 2021