Préguillac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Préguillac
Wappen von Préguillac
Préguillac (Frankreich)
Préguillac
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente-Maritime
Arrondissement Saintes
Kanton Thénac
Gemeindeverband Saintes
Koordinaten 45° 40′ N, 0° 37′ WKoordinaten: 45° 40′ N, 0° 37′ W
Höhe 7–69 m
Fläche 6,6 km2
Einwohner 458 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 69 Einw./km2
Postleitzahl 17810
INSEE-Code
Website http://www.preguillac.fr/

Rathaus (Mairie) von Préguillac

Préguillac ist eine westfranzösische Gemeinde mit 458 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Charente-Maritime in der Region Nouvelle-Aquitaine (vor 2016 Poitou-Charentes). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Saintes und zum Kanton Thénac (bis 2015 Saintes-Ouest). Die Einwohner werden Préguillacois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Préguillac liegt etwa acht Kilometer südlich von Saintes inmitten der Kulturlandschaft der Saintonge. Umgeben wird Préguillac von den Nachbargemeinden Thénac im Norden und Westen, Les Gonds im Nordosten, Berneuil im Süden und Osten sowie Tesson im Südwesten.

Durch die Gemeinde verläuft die Autoroute A10.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 240 244 243 278 305 323 396 458
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Sainte-Eulalie, ursprünglich aus dem 11./12. Jahrhundert, Monument historique seit 1978
Kirche Sainte-Eulalie

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Charente-Maritime. Flohic Editions, Band 2, Paris 2002, ISBN 2-84234-129-5, S. 1001–1002.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Préguillac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien