Arianne Borbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arianne Borbach (2001)

Arianne Borbach (* 30. Mai 1962 in Bernau bei Berlin) ist eine deutsche Synchronsprecherin und Schauspielerin.

Leben und Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach ihrer Ausbildung als Elektromechanikerin studierte Borbach Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Schon während ihrer Studienzeit trat sie als Darstellerin an verschiedenen Bühnen auf, vor allem aber in Ost-Berlin, wo sie bis 1992 Mitglied des Theaters der Freundschaft war.

Abseits ihrer Tätigkeit am Theater, wirkte Borbach auch ab 1984 bei Film- und Fernsehproduktionen der DEFA und des DDR-Fernsehens als Schauspielerin mit, unter anderem 1987 in Liane, wo sie die Hauptperson verkörperte und dafür als beste Darstellerin auf dem Nationalen Spielfilmfestival der DDR geehrt wurde. In einem Interview bezeichnete Arianne Borbach dies als einen Höhepunkt ihrer Karriere.[1] Nach der Wende häufig in Nebenrollen einschlägiger Fernsehserien wie z. B. Wolffs Revier, SOKO 5113, Hallo, Onkel Doc! und Unser Charly zu sehen. Des Weiteren sollte sie als Tatort-Kommissarin Carla Wall in Die Brut der schönen Seele (1991/92) eingeführt werden, doch der Film wurde später außerhalb der beliebten Reihe ausgestrahlt.

Als Synchronsprecherin lieh sie unter anderem Uma Thurman, Cate Blanchett und Catherine Zeta-Jones in deren Filmen ihre Stimme. In Der seltsame Fall des Benjamin Button synchronisierte sie Cate Blanchett liegend in einem Bett; Blanchetts Figur ist im Film größtenteils bettlägerig.[2] Für den Film Flight Girls lieh sie Nadia Dajani ihre Stimme.

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cate Blanchett

Catherine Zeta-Jones

Diane Lane

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie fungierte auch als Sprecherin in Hörspielserien, als Margot in Offenbarung 23, als Dr. Kim Nowak in Jack Slaughter und als Corinne in dem Hörspiel Mitte Nacht ist Neuer Tag von Claudia Solle.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörbücher (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Media-Paten: Arianne Borbach – Interview mit der Stimme von Cate Blanchett, Catherine Zeta-Jones, Diane Lane. In: YouTube. 10. November 2017; abgerufen am 13. November 2017 (16:35 Minuten).
  2. Herrmann Asien: Blog: Synchronsprecher persönlich: Arianne Borbach. In: Media-Paten.com. 10. November 2017; abgerufen am 13. November 2017.