Sassello

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sassello
Wappen
Sassello (Italien)
Sassello
Staat Italien
Region Ligurien
Provinz Savona (SV)
Koordinaten 44° 29′ N, 8° 29′ OKoordinaten: 44° 28′ 39″ N, 8° 29′ 20″ O
Höhe 405 m s.l.m.
Fläche 100,45 km²
Einwohner 1.777 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 18 Einw./km²
Postleitzahl 17046
Vorwahl 019
ISTAT-Nummer 009055
Volksbezeichnung Sassellesi
Website www.comunesassello.it
Ansicht Sassello

Sassello (im Ligurischen: Sascê, im Piemontesischen: Sassèl) ist eine Gemeinde mit 1777 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der italienischen Region Ligurien. Politisch gehört sie zu der Provinz Savona.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sassello liegt an der Regionalgrenze zwischen Ligurien und Piemont, im nördlichen Abschnitt des Ligurischen Apennins. Die Gemeinde gehört zu der Comunità Montana del Giovo, sowie zu dem Naturpark Beigua und ist circa 27 Kilometer von Savona und ungefähr 63 Kilometer von Genua entfernt.

Sassello verfügt über einen kleinen, erwähnenswerten, historischen Ortskern, der 2007 mit der Bandiera Arancione ausgezeichnet wurde. Er ist ein beliebtes Ausflugsziel im genuesischen und savonischen Hinterland.

Nach der italienischen Klassifizierung bezüglich seismischer Aktivität wurde Sassello der Zone 4 zugeordnet. Das bedeutet, dass sich die Gemeinde in einer seismisch inerten Zone befindet[2].

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Sommer liegt die Durchschnittstemperatur bei +20,1 °C (Juli); der Winter zeichnet sich durch starke Schwankungen zwischen Tages- und Nachttemperatur aus. Bei einer mittleren Temperatur von +1,4 °C im Januar kommt es bei milden Tagestemperaturen nachts zu strengem Frost.

Die Gemeinde wird unter Klimakategorie E klassifiziert, da die Gradtagzahl einen Wert von 2352 besitzt. Das heißt, die in Italien gesetzlich geregelte Heizperiode liegt zwischen dem 15. Oktober und dem 15. April für jeweils 14 Stunden pro Tag [3].

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sassello unterhält zu folgenden Gemeinden einer Partnerschaft:

Söhne und Töchter des Ortes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sassello – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.
  2. Ordinanza PCM n. 3274 vom 20/03/2003
  3. Confedilizia.it