Savigny-le-Temple

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Savigny-le-Temple
Wappen von Savigny-le-Temple
Savigny-le-Temple (Frankreich)
Savigny-le-Temple
Region Île-de-France
Département Seine-et-Marne
Arrondissement Melun
Kanton Savigny-le-Temple (Chef-lieu)
Gemeindeverband Grand Paris Sud Seine-Essonne-Sénart
Koordinaten 48° 35′ N, 2° 35′ OKoordinaten: 48° 35′ N, 2° 35′ O
Höhe 58–91 m
Fläche 11,97 km²
Einwohner 30.068 (1. Januar 2013)
Bevölkerungsdichte 2.512 Einw./km²
Postleitzahl 77176
INSEE-Code
Website www.savigny-le-temple.fr

Kirche Saint-Germain d'Auxerre

Savigny-le-Temple ist eine französische Gemeinde mit 30.068 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Seine-et-Marne der Region Île-de-France. Ihre Bewohner werden Savigniens genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt an der Seine und ist 27 km von Paris und 6 km von Melun entfernt.

Sie ist aus den Quartieren Le vieux Bourg, Les Cités-Unies, Droits de l’Homme, Boileau-Appolinaire, Pierre Mendès France, Centre-Ville, Arcades, Tramontane und Plessis la Forêt zusammengesetzt.

Die direkten Nachbargemeinden sind Nandy, Cesson, Saint-Pierre-du-Perray, Lieusaint, Moissy-Cramayel und Réau.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Autoroute A5 und die Route nationale N6 tangieren Savigny-le-Temple im Nordosten.

Die Stadt wird von der Eisenbahnlinie RER D bedient.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-et-Marne. Flohic Editions, Bd. 2, Paris 2001, S. 1368–1370, ISBN 2-84234-100-7

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Savigny-le-Temple – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien