Scottish Football League Premier Division

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scottish Football League Premier Division
Abkürzung Scottish Premier Divison
Verband Scottish Football Association
Erstaustragung Saison 1975/76
Mannschaften 10-12 Teams
Rekordmeister Glasgow Rangers (12)
Qualifikation für Europäische Pokalwettbewerbe

Die Scottish Football League Premier Division war von 1975 bis 1998 die höchste Fußballliga in Schottland. Der Schottische Meister wurde zuvor von 1890 bis 1974 in der Division One ausgespielt. Von 1975 bis zu der letzten Spielzeit 1997/98 diente die Premier Divison als höchste Fußballliga. Ab 1999 löste die Scottish Premier League die Premier Divison ab.

Vier Mannschaften konnten in dieser Zeit die Meisterschaft gewinnen. Die Glasgow Rangers mit zwölf Meisterschaften gefolgt von Celtic Glasgow mit sieben Titeln sowie der FC Aberdeen, der dreimal erfolgreich war, und Dundee United, das einmal Meister wurde.

Die Rangers bauten bis zum Ende der Premier Divison im Jahr 1998 die Anzahl der gewonnenen Meisterschaften auf 47 aus. Celtic kam im selben Zeitraum bis auf 36 Meisterschaften, gefolgt von den Dons aus Aberdeen, die ihre Meisterschaften zwei bis vier gewannen. Für United war es hingegen der erste Meisterschaftstitel überhaupt.

System[Bearbeiten]

Die zehn Mannschaften der Liga trugen pro Saison 36 Spiele aus. Jede Mannschaft spielte jeweils viermal gegen jedes andere Team.

Der Tabellenerste war schottischer Meister. Die beiden Tabellenletzten stiegen in die First Division ab.

Geschichte[Bearbeiten]

Saison Meister
1975/76 Glasgow Rangers
1976/77 Celtic Glasgow
1977/78 Glasgow Rangers
1978/79 Celtic Glasgow
1979/80 FC Aberdeen
1980/81 Celtic Glasgow
1981/82 Celtic Glasgow
1982/83 Dundee United
1983/84 FC Aberdeen
1984/85 FC Aberdeen
1985/86 Celtic Glasgow
1986/87 Glasgow Rangers
1987/88 Celtic Glasgow
1988/89 Glasgow Rangers
1989/90 Glasgow Rangers
1990/91 Glasgow Rangers
1991/92 Glasgow Rangers
1992/93 Glasgow Rangers
1993/94 Glasgow Rangers
1994/95 Glasgow Rangers
1995/96 Glasgow Rangers
1996/97 Glasgow Rangers
1997/98 Celtic Glasgow

Seit 1890 wird in Schottland im Ligabetrieb gespielt. Anfangs bestand die Scottish Football League (SFL) aus einer, ab 1894 aus zwei Staffeln („Division One“ und „Division Two“). Zur Saison 1975/76 wurde das Profiligasystem unter dem Dach der SFL neu gegliedert. Die zehn besten der vormals 18 Erstligavereine bildeten die neue „Premier Division“ und die restlichen 28 Profimannschaften verteilten sich auf die nun zweitklassige First Division und eine neue dritte Liga, die den Namen Second Division trug. Zur Saison 1994/95 kam eine viertklassige („Third Division“) hinzu und auf allen Ebenen spielten zu diesem Zeitpunkt zehn Mannschaften.

1998 beschloss die Premier Division, sich von der Scottish Football League abzuspalten und die Scottish Premier League zu gründen.

Mitglieder der Scottish Premier Division[Bearbeiten]

In der letzten Saison 1997/98 spielten folgende zehn Mannschaften in der Scottish Premier Division (für die folgenden Spielzeiten in der höchsten schottischen Spielklasse siehe Scottish Premier League bzw. Scottish Premiership):

Alle Gewinner der höchsten schottischen Fußballliga[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]