Estoublon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Estoublon
Wappen von Estoublon
Estoublon (Frankreich)
Estoublon
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-de-Haute-Provence
Arrondissement Digne-les-Bains
Kanton Riez
Gemeindeverband Provence-Alpes-Agglomération
Koordinaten 43° 57′ N, 6° 10′ OKoordinaten: 43° 57′ N, 6° 10′ O
Höhe 493–1.362 m
Fläche 33,85 km2
Einwohner 483 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km2
Postleitzahl 04270
INSEE-Code

Die öffentliche Uhr von Estoublon

Estoublon ist eine südfranzösische Gemeinde mit 483 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Alpes-de-Haute-Provence in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Digne-les-Bains und zum Kanton Riez.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt auf 513 m. Zu Estoublon gehörten neben der Hauptsiedlung auch die Weiler Bellegarde und Trévans. Letzterer wurde 1973 eingemeindet. Durch die Gemeindegemarkung fließt die Asse, ein Nebenfluss der Durance. Die Gemeinde grenzt im Norden an Beynes, im Osten an Senez (Enklave), im Südosten an Majastres, im Süden an Saint-Jurs, im Südwesten an Bras-d’Asse, im Westen an Saint-Jeannet und im Nordwesten an Mézel.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2016
Einwohner 200 207 209 243 301 337 459 483

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Notre-Dame
  • Kirche Notre-Dame, Monument historique
  • Eine öffentliche Uhr, Monument historique
  • Überreste der Kapelle Saint-André

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Estoublon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien