Snookerweltmeisterschaft 1934

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Snookerweltmeisterschaft 1934
Turnierdaten
Turnierformat: Herausforderer
Spielzeit: 1933/34
Verband: BACC
Turnierdetails
Teilnehmer: 2
Titelverteidiger: EnglandEngland Joe Davis
Sieger: EnglandEngland Joe Davis
2. Finalist: EnglandEngland Tom Newman
Finalaustragungsort: Lounge Billiard Hall, Nottingham, EnglandEngland England
Preisgeld:
Frames im Finale: Best of 49
Rekorde
Höchstes Break:
1933 1935

Die Snookerweltmeisterschaft fand 1934 in der Lounge Billiard Hall in Nottingham, England statt.[1][2]

Sieger wurde, zum achten Mal in Folge, Joe Davis. Gespielt wurde, zum dritten und letzten Mal, im Hinterzimmer des Pubs, der dem Snookerspieler Tom Dennis gehörte. Hier fanden schon die Finals der Weltmeisterschaften 1929 und 1931 statt, bei denen Dennis immer gegen Davis unterlag. An diesem Turnier nahm er selbst jedoch nicht teil.

Hauptrunde[Bearbeiten]

[3]

  Finale
Best of 49 Frames
             
 EnglandEngland Joe Davis 25  
 EnglandEngland Tom Newman 23  

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Chris Turner: World Professional Championship. Chris Turner's Snooker Archive. Abgerufen am 14. April 2012.
  2. List of World Snooker Champions Abgerufen am 14. April 2012
  3. World Championship 1934auf Global Snooker. Abgefragt am 14. April 2012