Som

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert die kirgisische Währung; Der Soʻm ist die usbekische Währung, gelegentlich vereinfacht ebenfalls Som geschrieben. Weitere Bedeutungen siehe SOM.
Som
Staat: Kirgisistan
Unterteilung: 100 Tyjyn
ISO-4217-Code: KGS
Abkürzung: K.S.
Wechselkurs:
(6. Mär 2014)

EUR = 75,546 KGS
100 KGS = 1,3237 EUR

CHF = 62,024 KGS
100 KGS = 1,6123 CHF

Der Som (kirgisisch/russisch Сом) ist die Währung Kirgisistans. Die Währung wurde 1993 eingeführt und löste den Rubel aus der Sowjetzeit ab. Kirgisistan war damit das erste Land Zentralasiens, das sich aus der Rubelzone löste. Die Nationalbank der kirgisischen Republik brachte die ersten Banknoten am 10. Mai 1993 in Umlauf, wobei 200 Rubel zu 1 Som getauscht wurden.

1 Som ist in 100 Tyjyn (Тыйын) unterteilt. Anfänglich war der Tyjyn in kleinformatigen Banknoten zu 1, 10 und 50 Tyjyn in Umlauf. Aufgrund des Kursverfalls des Som in den ersten Jahren nach dessen Einführung ist diese kleinere Einheit jedoch heute nur noch selten in Gebrauch, so dass die Unterteilung in der Praxis keine Rolle spielt. Kleinste Einheit ist in der Praxis die Banknote zu 1 Som. Münzen sind in Kirgisistan erst seit 2008 im Umlauf. Es gibt Werte zu 1, 10 und 50 Tyjyn sowie 1, 3, 5 und 10 Som.

Münzen[Bearbeiten]

Münzen der kirgisischen Währung Som werden seit dem 1. Januar 2008 ausgegeben. Auf der Rückseite befindet sich jeweils das Wappen Kirgisistans. Die Münzen zu 1, 10 und 50 Tyjyn bestehen aus Stahl mit Messingauflage, jene zu 1, 3, 5 und 10 Som aus Stahl mit Nickelüberzug.

Nennwert Bild Vorderseite Durchmesser Gewicht Ausgabedatum
1 Tyjyn
1 Tyjyn
Blumenornament 14 mm 1 g 1. Januar 2008
10 Tyjyn
10 Tyjyn
Blumenornament 15 mm 1,3 g 1. Januar 2008
50 Tyjyn
50 Tyjyn
Blumenornament 17 mm 1,8 g 1. Januar 2008
1 Som
1 Som
Kookor - ein traditionelles Gefäß zur Herstellung von Kumys 19 mm 2,5 g 1. Januar 2008
3 Som
3 Som
Kookor - ein traditionelles Gefäß zur Herstellung von Kumys 21 mm 3,2 g 1. Januar 2008
5 Som
5 Som
Kookor - ein traditionelles Gefäß zur Herstellung von Kumys 23 mm 4,2 g 1. Januar 2008
10 Som
10 Som
Kookor - ein traditionelles Gefäß zur Herstellung von Kumys 24,5 mm 5,4 g 1. Dezember 2009

Banknoten[Bearbeiten]

Erste Serie (1993)[Bearbeiten]

Erste Serie (1993)
Nennwert Bild Vorderseite Rückseite Abmessung Ausgabedatum
1 Tyjyn
1 Tyjyn Vorderseite
1 Tyjyn Rückseite
Adler in der Mitte die stilisierte Darstellung eines Daches (Tündük) einer traditionellen kirgisischen Jurte 90 × 70 mm 10. Mai 1993
10 Tyjyn
10 Tyjyn Vorderseite
10 Tyjyn Rückseite
Adler in der Mitte die stilisierte Darstellung eines Daches (Tündük) einer traditionellen kirgisischen Jurte 90 × 70 mm 10. Mai 1993
50 Tyjyn
50 Tyjyn Vorderseite
50 Tyjyn Rückseite
Adler in der Mitte die stilisierte Darstellung eines Daches (Tündük) einer traditionellen kirgisischen Jurte 90 × 70 mm 10. Mai 1993
1 Som
5 Som Vorderseite
5 Som Rückseite
mythischer kirgisischer Volksheld Manas Mausoleum des Manas östlichen von Talas 140 × 70 mm 10. Mai 1993
5 Som
5 Som Vorderseite
5 Som Rückseite
mythischer kirgisischer Volksheld Manas Mausoleum des Manas östlichen von Talas 140 × 70 mm 10. Mai 1993
20 Som
5 Som Vorderseite
5 Som Rückseite
mythischer kirgisischer Volksheld Manas Mausoleum des Manas östlichen von Talas 140 × 70 mm 10. Mai 1993

Zweite Serie (1994)[Bearbeiten]

Zweite Serie (1994)
Nennwert Bild Vorderseite Rückseite Abmessung Ausgabedatum
1 Som
1 Som Vorderseite
1 Som Rückseite
Abdilas Maldibajew Komuz, Kobys, Philharmonieorchester in Bischkek 135 × 65 mm 11. April 1994
5 Som
5 Som Vorderseite
5 Som Rückseite
Bjubjusara Bejschenaliewa Kirgisische Nationaloper in Bischkek 135 × 65 mm 11. April 1994
10 Som
10 Som Vorderseite
10 Som Rückseite
Kasym Tynystanov Kirgisisches Gebirgspanorama, Felsen bei Dscheti Oguz 135 × 65 mm 28. Januar 1994
20 Som
20 Som Vorderseite
20 Som Rückseite
Togolok Moldo Mausoleum des Manas östlichen von Talas 135 × 65 mm 11. April 1994
50 Som
50 Som Vorderseite
50 Som Rückseite
Kurmanjan Datka Karachaniden Mausoleum aus dem 11./12. Jhd. in Ösgön 135 × 65 mm 29. August 1994
100 Som
100 Som Vorderseite
100 Som Rückseite
Toktogul Satylganov Toktogul-Talsperre 135 × 65 mm 20. März 1995

Dritte Serie (1997)[Bearbeiten]

Dritte Serie (1997)
Nennwert Bild Vorderseite Rückseite Abmessung Ausgabedatum
1 Som 1 Som Vorderseite 1 Som Rückseite Abdilas Maldibajew Komuz, Kobys, Philharmonieorchester in Bischkek 120 × 60 mm 7. Februar 2000
5 Som 5 Som Vorderseite 5 Som Rückseite Bjubjusara Bejschenaliewa Kirgisische Nationaloper in Bischkek 135 × 65 mm 17. Dezember 1997
10 Som 10 Som Vorderseite 10 Som Rückseite Kasym Tynystanov Kirgisisches Gebirgspanorama, Felsen bei Dscheti Oguz 135 × 65 mm 17. Dezember 1997
20 som 20 Som Vorderseite 20 Som Rückseite Togolok Moldo Mausoleum des Manas östlichen von Talas 135 × 65 mm 15. August 2002
50 Som 50 Som Vorderseite 50 Som Rückseite Kurmanjan Datka Karachaniden Mausoleum aus dem 11./12. Jhd. in Ösgön 145 × 70 mm 15. August 2002
100 Som 100 Som Vorderseite 100 Som Rückseite Toktogul Satylganov Khan Tengri 150 × 72 mm 15. August 2002
200 Som 200 Som Vorderseite 200 Som Rückseite Alykul Osmonov Yssykköl See 155 × 74 mm 8. August 2000
2. August 2004
500 Som 500 Som Vorderseite 500 Som Rückseite Sayakbay Karalaev Sayakbay Karalaev und Bilder aus dem Manas Epos 160 × 76 mm 28. August 2000
1. November 2005
1000 Som 1000 Som Vorderseite 1000 Som Rückseite Yusuf Has Hajib Heiliger Berg Suleiman-Too in Osch 165 × 78 mm 28. August 2000

Vierte Serie (2009)[Bearbeiten]

Vierte Serie (2009)
Nennwert Bild Vorderseite Rückseite Abmessung Ausgabedatum
20 Som
20 Som Vorderseite
20 Som Rückseite
Togolok Moldo Tasch Rabat 120 × 50 mm 1. Juli 2009
50 Som
50 Som Vorderseite
50 Som Rückseite
Kurmanjan Datka Karachaniden Mausoleum aus dem 11./12. Jhd. in Ösgön 126 × 61 mm 1. Juli 2009
100 Som
100 Som Vorderseite
100 Som Rückseite
Toktogul Satylganov Toktogul-Talsperre 132 × 6 mm 1. Juli 2009
200 Som
200 Som Vorderseite
200 Som Rückseite
Alykul Osmonov Yssykköl See 138 × 66 mm 1. Dezember 2010
500 Som
500 Som Vorderseite
500 Som Rückseite
Sayakbay Karalaev Mausoleum des Manas östlichen von Talas 144 × 68 mm 1. Dezember 2010
1000 Som
1000 Som Vorderseite
1000 Som Rückseite
Yusuf Has Hajib Heiliger Berg Suleiman-Too in Osch 150 × 71 mm 1. Dezember 2010
5000 Som
5000 Som Vorderseite
5000 Som Rückseite
Suimenkul Chokmorov Ala-Too-Platz in Bischkek 156 × 73 mm 2. März 2009

Das Wasserzeichen ist jeweils die auf dem Schein abgebildete Person. Bei den Werten ab 20 Som ist zusätzlich noch der Nennwert dabei.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Geld aus Kirgisistan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien