Taplejung (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ताप्लेजुङ जिल्ला
Distrikt Taplejung
Lage des Distriktes Taplejung in der Provinz Nr. 1
Lage des Distriktes Taplejung in der Provinz Nr. 1
Basisdaten
Staat Nepal
Provinz Provinz Nr. 1
Fläche 3646 km²
Einwohner 127.461 (Volkszählung 2011[1])
Dichte 35 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 NP-P1
Webauftritt www.ddctaplejung.gov.np (Englisch)

Koordinaten: 27° 35′ N, 87° 46′ O

Der Distrikt Taplejung (Nepali ताप्लेजुङ जिल्ला) ist einer von 77 Distrikten in Nepal und gehört seit der Verfassung von 2015 zur Provinz Nr. 1.[2]

Sein Hauptort ist die gleichnamige Stadt Taplejung.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 3646 km² große Distrikt[3] ist der nordöstlichste nepalesische Distrikt und liegt direkt an der indischen und chinesischen Grenze im Himalaya.

Seine Distriktnachbarn sind im Westen Sankhuwasabha, im Süden Terhathum und Panchthar. Im Osten grenzt Taplejung an den indischen Bundesstaat Sikkim sowie im Norden an das Autonome Gebiet Tibet.

Der höchste Punkt des Distrikts ist der 8586 m hohe Kangchendzönga, der dritthöchste Berg der Erde.

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Durchschnittstemperatur beträgt 11,3 °C, die Minimaltemperatur 0 °C und die Maximaltemperatur 30 °C. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge beträgt 1440 mm pro Jahr.[4]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemäß der Volkszählung hatte der Distrikt im Jahr 2001 134.698 Einwohner und die Bevölkerungsdichte betrug 36,9 Personen/km². Es leben in dem Distrikt folgende ethnische Gruppen: Limbus, Tibeter, Sherpas, Rai, Gurung, Magar, Newar, Tamangs, Sunuwar.[3][4]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städte im Distrikt Taplejung:

Gaunpalikas (Landgemeinden):

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Distrikt Taplejung – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Central Bureau of Statistics, Census 2011: National Report (S. 51–52, Population Total und Area in Sq. Km). (Memento des Originals vom 18. April 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/cbs.gov.np (PDF; 7,8 MB)
  2. Schedule-4 States, and Districts to be included in the concerned States. – Nepal Law Commission. Abgerufen am 13. Dezember 2018 (englisch).
  3. a b Districts of Nepal. In: Statoids. Abgerufen am 26. Juni 2011 (englisch).
  4. a b About Taplejung District. In: Taplejung-Online (archivierte Version). Abgerufen am 26. Juni 2011 (englisch).