Team Europcar/Saison 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel listet Erfolge und Fahrer des Radsportteams Team Europcar in der Saison 2012 auf.

Erfolge in der UCI World Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Sieger
11. Juli FrankreichFrankreich 10. Etappe Tour de France FrankreichFrankreich Thomas Voeckler
12. Juli FrankreichFrankreich 11. Etappe Tour de France FrankreichFrankreich Pierre Rolland
18. Juli FrankreichFrankreich 16. Etappe Tour de France FrankreichFrankreich Thomas Voeckler

Erfolge in der UCI Africa Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger
24. April GabunGabun 1. Etappe La Tropicale Amissa Bongo 2.1 FrankreichFrankreich Yohann Gène
26. April GabunGabun 3. Etappe La Tropicale Amissa Bongo 2.1 FrankreichFrankreich Thomas Voeckler
28. April GabunGabun 5. Etappe La Tropicale Amissa Bongo 2.1 FrankreichFrankreich Yohann Gène
24.–29. April GabunGabun Gesamtwertung La Tropicale Amissa Bongo 2.1 FrankreichFrankreich Anthony Charteau

Erfolge in der UCI Europe Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger
3. Februar FrankreichFrankreich 3. Etappe Étoile de Bessèges 2.1 FrankreichFrankreich Pierre Rolland
20. März FrankreichFrankreich 2. Etappe Tour de Normandie 2.2 FrankreichFrankreich Jérôme Cousin
19.–25. März FrankreichFrankreich Gesamtwertung Tour de Normandie 2.2 FrankreichFrankreich Jérôme Cousin
11. April BelgienBelgien Brabantse Pijl 1.HC FrankreichFrankreich Thomas Voeckler
8. Mai FrankreichFrankreich 5. Etappe Quatre Jours de Dunkerque 2.HC ItalienItalien Matteo Pelucchi
12. Mai FrankreichFrankreich 3. Etappe Rhône-Alpes Isère Tour 2.2 FrankreichFrankreich Jérôme Cousin
13. Mai FrankreichFrankreich 4. Etappe Rhône-Alpes Isère Tour 2.2 FrankreichFrankreich Angélo Tulik
25. Mai EstlandEstland Tallinn-Tartu Grand Prix 1.1 FrankreichFrankreich Saïd Haddou
9. Juni FrankreichFrankreich 3. Etappe Ronde de l’Oise 2.2 ItalienItalien Matteo Pelucchi
29. Juli FrankreichFrankreich La Poly Normande 1.1 FrankreichFrankreich Tony Hurel
9. August FrankreichFrankreich 1. Etappe La Mi-Août en Bretagne 2.2 KanadaKanada David Veilleux
9.–12. August FrankreichFrankreich Gesamtwertung La Mi-Août en Bretagne 2.2 KanadaKanada David Veilleux
14.–17. August FrankreichFrankreich Gesamtwertung Tour du Limousin 2.HC JapanJapan Yukiya Arashiro
18. August ItalienItalien Tre Valli Varesine 1.HC KanadaKanada David Veilleux

Zugänge – Abgänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zugänge Team 2011 Abgänge Team 2012
ItalienItalien Davide Malacarne Quick Step FrankreichFrankreich Guillaume Le Floch Côtes d'Armor Cyclisme
TunesienTunesien Rafaâ Chtioui Acqua & Sapone
ItalienItalien Matteo Pelucchi Geox-TMC
DeutschlandDeutschland Björn Thurau Team NSP
FrankreichFrankreich Angélo Tulik Neoprofi

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität
Yukiya Arashiro 22. September 1984 JapanJapan Japan
Giovanni Bernaudeau 25. August 1983 FrankreichFrankreich Frankreich
Franck Bouyer 17. März 1974 FrankreichFrankreich Frankreich
Anthony Charteau 4. Juni 1979 FrankreichFrankreich Frankreich
Sébastien Chavanel 21. März 1981 FrankreichFrankreich Frankreich
Rafaâ Chtioui 26. Januar 1986 TunesienTunesien Tunesien
Mathieu Claude 17. März 1983 FrankreichFrankreich Frankreich
Jérôme Cousin 5. Juni 1989 FrankreichFrankreich Frankreich
Damien Gaudin 20. August 1986 FrankreichFrankreich Frankreich
Cyril Gautier 26. September 1987 FrankreichFrankreich Frankreich
Yohann Gène 25. Juni 1981 FrankreichFrankreich Frankreich
Saïd Haddou 23. November 1982 FrankreichFrankreich Frankreich
Tony Hurel 1. November 1987 FrankreichFrankreich Frankreich
Vincent Jérôme 26. November 1984 FrankreichFrankreich Frankreich
Christophe Kern 18. Januar 1981 FrankreichFrankreich Frankreich
Davide Malacarne 11. Juli 1987 ItalienItalien Italien
Matteo Pelucchi 21. Januar 1989 ItalienItalien Italien
Alexandre Pichot 6. Januar 1983 FrankreichFrankreich Frankreich
Perrig Quemeneur 26. April 1984 FrankreichFrankreich Frankreich
Kévin Réza 18. Mai 1988 FrankreichFrankreich Frankreich
Pierre Rolland 10. Oktober 1986 FrankreichFrankreich Frankreich
Björn Thurau 23. Juli 1988 DeutschlandDeutschland Deutschland
Angélo Tulik 2. Dezember 1990 FrankreichFrankreich Frankreich
Sébastien Turgot 11. April 1984 FrankreichFrankreich Frankreich
David Veilleux 26. November 1987 KanadaKanada Kanada
Thomas Voeckler 22. Juni 1979 FrankreichFrankreich Frankreich
Stagiaires Nationalität
Romain Guillemois FrankreichFrankreich Frankreich
Pierre-Henri Lecuisinier FrankreichFrankreich Frankreich
Bryan Nauleau FrankreichFrankreich Frankreich

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]