The Darkest Minds – Die Überlebenden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelThe Darkest Minds – Die Überlebenden
OriginaltitelThe Darkest Minds
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2018
Länge104 Minuten
AltersfreigabeFSK 12[1]
Stab
RegieJennifer Yuh Nelson
DrehbuchChad Hodge
ProduktionDan Levine,
Shawn Levy
MusikBenjamin Wallfisch
KameraKramer Morgenthau
SchnittMaryann Brandon
Besetzung

The Darkest Minds – Die Überlebenden (Originaltitel The Darkest Minds) ist ein Science-Fiction-Thriller von Jennifer Yuh Nelson, der am 3. August 2018 in die US-amerikanischen Kinos kam und am 16. August 2018 in die deutschen Kinos kommen soll.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In einer postapokalyptischen Zukunft hat eine Krankheit 98 Prozent aller Kinder in den USA getötet, und die zwei Prozent, die überlebten, haben übernatürliche Kräfte entwickelt, die sie nicht kontrollieren können. Daher werden die als gefährlich eingestuften Jugendlichen in einem Camp zusammengepfercht, und die, die entkommen, werden von der Regierung gejagt. Der 16-jährigen Ruby Daly, die über telekinetische Kräfte verfügt und Jahre zuvor von ihren Eltern den Behörden zur Rehabilitation überantwortet wurde, gelingt die Flucht aus dem Internierungslager Camp Thurmond. Sie stößt auf eine Gruppe von anderen Jugendlichen, die sich ebenfalls vor der Regierung verstecken müssen. Angeführt werden sie von Liam, der versucht ihnen zu zeigen, wie sie ihre Kräfte wirkungsvoll einsetzen können.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amandla Stenberg auf der Comic-Con in San Diego im Juli 2018

Der Film basiert auf dem ersten Teil einer Romantrilogie von Alexandra Bracken[2], die diesen gemeinsam mit Chad Hodge für den Film adaptierte. Regie führte Jennifer Yuh Nelson.[3] Im Deutschen erschien der Roman unter dem Titel Die Überlebenden.

Brackens Roman wurde von Chad Hodge für den Film adaptiert. Regie führte Jennifer Yuh Nelson.

Amandla Stenberg übernahm die Rolle der 16-jährigen Ruby Daly, die Tochter von Paul and Molly, der die Flucht aus dem Camp gelingt.[4] In jüngeren Jahren wird Ruby von Lydia Jewett verkörpert. Golden Brooks spielt Mutter Molly. Harris Dickinson übernahm die Rolle von Liam, der ebenfalls Superkräfte entwickelt hat, nachdem er die Krankheit überlebte.[5]

Die Filmmusik wurde von Benjamin Wallfisch komponiert.[6] Der Soundtrack zum Film, der 16 Musikstücke umfasst, wurde am 3. August 2018 als Download veröffentlicht und soll am 24. August 2018 in physischer Form von Milan Records veröffentlicht werden.[7][8]

Ende März 2018 wurde ein erster Trailer zum Film vorgestellt[9], der auch in deutscher Sprache veröffentlicht wurde. Im Juli 2018 folgte ein finaler Trailer.[10] Der Film kam am 3. August 2018 in die US-amerikanischen Kinos[11] und soll am 16. August 2018 in die deutschen Kinos kommen.[12] Seine Premiere feierte The Darkest Minds am 26. Juli 2018 in Los Angeles.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Altersfreigabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den USA wurde der Film von der MPAA als PG-13 eingestuft. In Deutschland erhielt der Film eine Freigabe ab 12 Jahren.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peter Debruge von Variety bemängelt, der Film borge fast alle seine Zutaten aus anderen beliebten Science-Fiction-Franchises aus, von X-Men bis Stranger Things.[13]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: The Darkest Minds – Die Überlebenden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für The Darkest Minds – Die Überlebenden. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (PDF; Prüf­nummer: 181121/K).Vorlage:FSK/Wartung/typ nicht gesetzt und Par. 1 länger als 4 Zeichen
  2. https://www.moviejones.de/news/news-superkraefte-gehen-immer-die-ueberlebenden-auf-dem-weg-ins-kino_26146.html
  3. Dave McNary: ‘Kung Fu Panda 3‘ Director Jennifer Yuh Nelson to Helm ‘Darkest Minds‘. In: Variety, 12. Juli 2016.
  4. Julius Vietzen: „Die Überlebenden“: Deutscher Titel und Starttermin für Verfilmung des Young-Adult-Romans „The Darkest Minds“. In: filmstarts.de, 1. März 2018.
  5. http://deadline.com/2017/01/harris-dickinson-star-fox-ya-adaptation-darkest-minds-1201888440/
  6. Benjamin Wallfisch to Score Jennifer Yuh Nelson’s ‘The Darkest Minds’. In: filmmusicreporter.com, 26. Februar 2018.
  7. Milan Records to Release ‘The Darkest Minds’ Soundtrack. In: filmmusicreporter.com, 3. Juli 2018.
  8. filmmusicreporter.com/2018/07/18/the-darkest-minds-soundtrack-details/
  9. https://www.forbes.com/sites/scottmendelson/2018/03/28/trailer-darkest-minds-isnt-an-x-men-movie-but-its-close-enough/
  10. http://www.robots-and-dragons.de/news/117648-the-darkest-minds-finaler-trailer-zur-buchverfilmung-veroffentlicht
  11. https://www.broadwayworld.com/bwwtv/article/20th-Century-Fox-To-Showcase-Upcoming-Releases-at-CinemaCon-2018-20180426
  12. Starttermine Deutschland In: insidekino.com. Abgerufen am 17. Februar 2018.
  13. https://variety.com/2018/film/reviews/the-darkest-minds-review-1202890504/