Vennesla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Vennesla
Vennesla (Norwegen)
Vennesla
Basisdaten
Kommunennummer: 4223
Provinz (fylke): Agder
Verwaltungssitz: Vennesla
Koordinaten: 58° 18′ N, 7° 51′ OKoordinaten: 58° 18′ N, 7° 51′ O
Fläche: 384,49 km²
Einwohner: 15.123 (1. Jan. 2022)[1]
Bevölkerungsdichte: 39 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Verkehr
Bahnanschluss: Sørlandsbanen
Politik
Bürgermeister: Nils Olav Larsen (KrF) (2017)
Lage in der Provinz Agder
Lage der Kommune in der Provinz Agder
Blick auf Vennesla

Vennesla ist eine Kommune in Südnorwegen.

Sie liegt rund 17 km nördlich der Stadt Kristiansand in der Provinz Agder. Vennesla ist historisch gesehen eine kleine Industriestadt, Hauptarbeitgeber war die Papierindustrie.

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zum Konkurs 2011 war das Werk der Hunsfos fabrikker ein großer Arbeitgeber. Die zur Byggma group gehörende Firma Huntonit AS, ehemals Norsk Wallboard AS, liefert weiterhin ein großes Sortiment an Holzprodukten für die Bauindustrie (z. B. Feuchtraumpaneele, Beleuchtung, Arbeitsplatten, Fußböden, Holzträger, MDF-Platten usw.). Neben der holzverarbeitenden Industrie ist die Firma Reber Schindler Heis AS ein wichtiger Arbeitgeber. Hier werden verschiedene Fahrstuhltypen, Rolltreppen und Gepäckbänder entwickelt, produziert und weltweit vertrieben.

Durch das Gemeindeareals führt die Bahnlinie Sørlandsbanen, die in Vennesla einen für den Personenverkehr genutzte Haltestelle hat.[2]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 07459: Population, by sex and one-year age groups (M) 1986 - 2022. In: ssb.no. Statistisk sentralbyrå, abgerufen am 26. Februar 2022 (englisch).
  2. Vennesla kommune. In: Norgeskart. Abgerufen am 14. März 2021 (norwegisch).