Vinnie Hinostroza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vinnie Hinostroza Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 3. April 1994
Geburtsort Chicago, Illinois, USA
Größe 175 cm
Gewicht 78 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel/Center
Nummer #48
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2012, 6. Runde, 169. Position
Chicago Blackhawks
KHL Junior Draft 2016, 3. Runde, 88. Position
Jokerit
Spielerkarriere
2010–2013 Waterloo Black Hawks
2013–2015 University of Notre Dame
seit 2015 Rockford IceHogs
seit 2015 Chicago Blackhawks

Vincent „Vinnie“ Hinostroza (auch: Vince Hinostroza; * 3. April 1994 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit März 2015 bei den Chicago Blackhawks in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vinnie Hinostroza wurde in Chicago geboren und spielte dort in seiner Jugend für die Chicago Mission in der regionalen Nachwuchsliga. Im Alter von 16 Jahren verließ er seine Heimat und schloss sich den Waterloo Black Hawks aus der United States Hockey League (USHL) an, der höchsten Juniorenliga der Vereinigten Staaten.[1] Die Black Hawks hatten ihn im USHL Futures Draft 2010 an vierter Position ausgewählt, sodass er mit Beginn der Spielzeit 2010/11 für das Team auflief. Nach einer durchschnittlichen Rookie-Saison, nach der er sein Heimatland beim Ivan Hlinka Memorial Tournament 2011 erstmals auf internationalem Niveau vertrat, steigerte der Angreifer seine persönliche Statistik in der Saison 2011/12 deutlich (44 Scorerpunkte in 55 Spielen) und wurde in der Folge im NHL Entry Draft 2012 an 169. Position von den Chicago Blackhawks ausgewählt. Nach einem weiteren Jahr in der USHL, in dem ihm in 46 Spielen 25 Tore und 35 Vorlagen gelangen, schrieb er sich im Herbst 2013 an der University of Notre Dame ein. Dort spielte Hinostroza fortan für die Notre Dame Fighting Irish in der Hockey East, einer Hochschul-Liga im Spielbetrieb der National Collegiate Athletic Association. Als Freshman kam der US-Amerikaner auf 32 Punkte in 34 Spielen, während er über den Jahreswechsel mit der U20-Nationalmannschaft an der U20-Weltmeisterschaft 2014 teilnahm und mit dem Team dort den fünften Platz belegte. Am Ende der College-Saison wurde Hinostroza ins All-Rookie Team der Hockey East gewählt.

In der folgenden Saison 2014/15 erreichte der Angreifer erneut einen Punkteschnitt von über 1,0 und wurde infolgedessen ins First All-Star Team der Hockey East berufen. Im Anschluss unterzeichnete er im März 2015 einen Entry Level Contract bei den Chicago Blackhawks[2], die ihn bis zum Saisonende in fünf Spielen bei ihrem Farmteam, den Rockford IceHogs, in der American Hockey League (AHL) einsetzten. Hinostroza debütierte zu Beginn der Spielzeit 2015/16 in der National Hockey League (NHL), wurde allerdings nach vier Einsätzen zurück in die AHL geschickt, wo er – bis auf drei weitere NHL-Spiele im Februar 2016 – den Rest der Saison verbrachte und die IceHogs in Punkten (51) anführte. Anschließend wurde er erstmals in die A-Nationalmannschaft der USA berufen und nahm mit dem Team an der Weltmeisterschaft 2016 teil, wo man den vierten Platz belegte. Zudem wurde der Stürmer im KHL Junior Draft 2016 an 88. Stelle von den finnischen Jokerit ausgewählt. Mit Beginn der Saison 2016/17 etablierte sich Hinostroza im NHL-Aufgebot der Blackhawks und kommt dort fortan regelmäßig zum Einsatz.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014 Hockey East All-Rookie Team
  • 2015 Hockey East First All-Star Team

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2016/17

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/– SM Sp T V Pkt +/– SM
2010/11 Waterloo Black Hawks USHL 50 8 14 22 –1 36
2011/12 Waterloo Black Hawks USHL 55 20 24 44 +11 56 1 0 0 0 ±0 0
2012/13 Waterloo Black Hawks USHL 46 25 35 60 +22 14 5 4 3 7 ±0 8
2013/14 University of Notre Dame NCAA 34 8 24 32 +6 4
2014/15 University of Notre Dame NCAA 42 11 33 44 +4 48
2014/15 Rockford IceHogs AHL 5 0 2 2 –2 0
2015/16 Rockford IceHogs AHL 66 18 33 51 +7 24 3 0 0 0 –3 2
2015/16 Chicago Blackhawks NHL 7 0 0 0 –1 6
2016/17 Rockford IceHogs AHL 15 3 4 7 –8 4
2016/17 Chicago Blackhawks NHL 49 6 8 14 –1 17 1 0 0 0 –2 0
USHL gesamt 151 53 73 126 +32 106 6 4 3 7 ±0 8
NCAA gesamt 76 19 57 76 +10 52
AHL gesamt 86 21 39 60 –3 28 3 0 0 0 –3 2
NHL gesamt 56 6 8 14 –2 23 1 0 0 0 –2 0

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat die USA bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt +/− SM
2011 USA Hlinka Memorial 5. Platz 4 2 2 4 +1 2
2014 USA U20-WM 5. Platz 5 3 2 5 +2 0
2016 USA WM 4. Platz 9 1 2 3 –1 10
Junioren gesamt 9 5 4 9 +3 2
Herren gesamt 9 1 2 3 –1 10

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gene Chamberlain: Bartlett's Vince Hinostroza a Hawk again, signs contract with Chicago. chicagotribune.com, 3. April 2015, abgerufen am 4. Februar 2017 (englisch).
  2. Blackhawks agree to terms with Hinostroza. nhl.com, 22. März 2015, abgerufen am 4. Februar 2017 (englisch).