Volker Hanisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Volker Hanisch (* 1963 in Eckernförde[1]) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein erstes Engagement hatte Hanisch in Lübeck. Später hatte er Engagements an Theatern in Pforzheim, Osnabrück, Erlangen, Celle, Kiel und den Hamburger Kammerspielen. Neben seiner Bühnentätigkeit ist er auch für Hörfunk und Fernsehen tätig, so spielte Hanisch u. a. im Großstadtrevier und im Tatort.

Als Sprecher ist er zum Beispiel für den NDR (Mare TV) tätig. In Top Gear und The Grand Tour spricht er die Kommentare von James May. In der Anime-Serie Naruto Shippuuden leiht er den Charakteren Madara Uchiha und Tobi seine Stimme.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronarbeit (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Biogramm auf hoffmann-und-campe.de. Archiviert vom Original am 29. April 2013; abgerufen am 14. November 2015.
  2. Synchronarbeit auf synchronkartei.de