Mariahilfkirche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wallfahrtskirche Mariahilf)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mariahilfkirche nennt man Kirchen und Kapellen, die der Heiligen Maria, Mutter Jesu in ihrer Funktion als Helferin geweiht sind. Zu ihnen zählen:

Diese Kirchen haben ihr Patrozinium im Allgemeinen zum Schutzmantelfest (Auxilium, 24. Mai). Verbreitet sind sie heute besonders auch in der Salesianischen Familie (Don-Bosco-Gemeinschaften).

Eine ähnliche Widmung ist Mariä Schutz und Fürbitte (orthodox, 1. Oktober greg./14. Oktober jul.) (siehe Mariä-Schutz-und-Fürbitte-Kirche)

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende:

 … Titelkirchen, Kathedralkirchen (Bischofskirchen), Basiliken
♁ … Sanktuarien, wichtige Wallfahrtskirchen

Fremdsprachig: englisch [Saint] Mary / [Holy] Mother / [Our] Lady of [Good/Perpetual] Help / of Help of Christians ; französisch Notre-Dame de [Bon] Secours; italienisch Maria Ausiliatrice, polnisch Maryi Panny Wspomożenie; portugiesisch Nossa Senhora de [Bom] Ajuda

Australien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Notre Dame du Bon Secours in Brüssel

Brasilien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Igreja Nossa Senhora d'Ajuda, Arraial da Ajuda
  • Igreja de Nossa Senhora da Ajuda, Ilha do Governador

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baden-Württemberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bayern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hessen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niedersachsen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordrhein-Westfalen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rheinland-Pfalz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sachsen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • in Markranstädt: Katholische Pfarrkirche Maria, Hilfe der Christen

Sachsen-Anhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schleswig-Holstein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kapelle Notre-Dame-de-Bon-Secours, Montreal

Kap Verde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Nossa Senhora de Ajuda, Mosteiros

Kosovo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

– Bundesländer, dann Ortschaften A–Z

Burgenland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kärnten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederösterreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberösterreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salzburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steiermark[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tirol[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorarlberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(1) Das Original des Cranachschen Gnadenbildes befindet sich aber im   Dom zu St. Jakob

Polen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portugal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Igreja de Nossa Senhora da Ajuda, Bretanha
  • Igreja Matriz de Espinho, Espinho
  • Igreja de Nossa Senhora da Ajuda, Peniche
  • Igreja de Nossa Senhora da Ajuda, Prainha
  • Capela de Nossa Senhora da Ajuda, Vilarinho

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trinidad und Tobago[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tschechien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigtes Königreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Maria-Hilf-Kirchen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Italienische Wikipedia Seite über die Basilika
  2. it:Basilica di Santa Maria Ausiliatrice, Italienische Wikipedia; Englische Wikipedia
  3. Maria-Hilf-Kirche, mondsee.at
  4. Kirchenführer Mariahilf (pdf; 1,8 MB)