Wikipedia:WikiMUC/2022-07-16 Editathon zu Münchner Schriftstellerinnen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
WikiMUC-Führung durch die Monacensia (2019)

Editathon zu Münchner Schriftstellerinnen in Kooperation von WikiMUC mit der Frauenbeauftragten der LMU und der Monacensia. Das Münchner Stadtmuseum wird uns mit thematisch und lizenztechnisch passendem Bildmaterial unterstützen.

Termin[Quelltext bearbeiten]

  • Datum: Samstag, 16. Juli 2022 mit vorbereitender Führung am Freitag, den 15. Juli 2022
  • Zeit: Samstag von 10:30 Uhr – 17 Uhr, Führung am Freitag ab 17 Uhr
  • Ort: Monacensia, Maria-Theresia-Straße 23, 81675 München. Gut erreichbar mit Trambahn und Bus (Tram Linie 17 bis „Holbeinstraße“, Bus 100 bis „Villa Stuck“
  • Mitbringen: eigene Laptops o.ä.
  • Kosten: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
  • Anmeldung: erbeten unter wikimuc@ – at-Zeichen für E-Mailwikipedia.de mit dem Stichwort „Editathon zu Münchner Schriftstellerinnen“ oder dem Veranstaltungsdatum. Wer bereits einen Wikipedia-Account hat, kann sich auch einfach unten eintragen.
  • Reisekostenförderung: möglich, siehe unten
  • Ansprechpartner*in: Kaethe17
  • Fragen und Wünsche zu der Veranstaltung können im Vorab auf der Diskussionsseite eingetragen werden.

Ablauf[Quelltext bearbeiten]

  • Am Freitag, dem 15. Juli 2022 ab 17 Uhr findet als Vorbereitung eine Führung in der Monacensia statt. Themen: Die dann aktuelle Ausstellung „Frauen der Bohème“ und die Monacensia selbst. Außerdem erhalten wir einen ersten Einblick in die Bibliothek und die Datenbanken des Hauses. Anschließend für alle, die darauf Lust haben, gemeinsames Abendessen im Café der Monacensia, dem „Mona“.
  • Am Samstag, den 16.7. treffen wir uns um 10:30 Uhr in der Monacensia. Hier bekommen wir Einsicht in Autorinnenmappen mit Material zu zeitgenössischen Münchner Autorinnen wie z.B. Dana von Suffrin, Dagmar Nick, Jovana Reisinger, Tanja Weber, aber auch zu Newcomerinnen wie Caitlin van der Maas oder Efua Traoré. Geplant ist, dass einige der Autorinnen persönlich vorbeischauen.
  • Es wird einen Büchertisch mit thematisch zu Haus und Veranstaltung passender Literatur und Sekundärliteratur geben.
  • Das Münchner Stadtmuseum ergänzt das Ganze durch passendes Bildmaterial unter freier Lizenz
  • Außerdem wird die Bibliothek für uns geöffnet sein. Für Interessierte wird es Einführungen in die Bibliothek und die Datenbanken des Hauses und deren Nutzung geben (Arbeitstitel: „Betreutes Recherchieren“).
  • Wir werden die Gelegenheit haben, im Haus zu fotografieren.
Wikipedianerinnen mit Anke Büttner und Sylvia Schütz im Garten der Monacensia (2019)
  • Wir werden uns in verschiedenen Räumen der Monacensia aufhalten und dort arbeiten können. Bei schönem Wetter können wir uns auch im Garten ausbreiten.
  • Die Teilnehmenden werden von der Monacensia mit Suppe, Kaffee, Kuchen und Nervennahrung unterstützt.
  • Eine Woche vor dem Editathon findet ein Wikipedia-Online-Crashkurs für zehn Studentinnen der LMU statt. Anmeldung über die Website der Frauenbeauftragte der LMU, Referierende JPF & Kaethe17.
  • Da die Studentinnen auf dem Editathon ihre ersten Schritte in der Wikipedia machen werden, wäre es schön, wenn sie von den Erfahreneren in der Gruppe unterstützt werden. Trotzdem soll genug Zeit sein, selbst an Artikeln zu arbeiten und sich mit den anwesenden Monacensia-Mitarbeitenden und Autorinnen auszutauschen.

Ich melde mich zur Teilnahme an[Quelltext bearbeiten]

Die Teilnahme ist auf 10 Personen beschränkt

  1. Leserättin (Anmeldung per Mail, siehe OTRS)
  2. MadameStael (Diskussion) 20:52, 15. Mai 2022 (CEST)[Beantworten]
  3. Amrei-Marie 19:07, 16. Mai 2022 (CEST)[Beantworten]
  4. Du?

Ich mache zur Betreuung mit[Quelltext bearbeiten]


Reisekosten

Für diese Veranstaltung kannst du Reisekostenerstattung beantragen. Bitte wende dich dafür rechtzeitig vor der Veranstaltung an WMDE, wenn du in Deutschland wohnst, an WMAT, wenn du in Österreich oder Südtirol wohnst, und an WMCH, wenn du in der Schweiz oder in Liechtenstein wohnst. Nähere Informationen findest du unter Wikipedia:Förderung/Reisekostenerstattungen.

Covid19WikidataGroupLogo.jpg
Förderung von Community-Treffen und -Veranstaltungen unter COVID-19-Pandemiebedingungen
Die COVID-19-Pandemie schränkt die Möglichkeiten physischer Treffen und Veranstaltungen auch weiterhin ein. Einen Überblick zu den aktuellen Fördermöglichkeiten der deutschsprachigen Wikimedia-Chapter unter den Bedingungen der COVID-19-Pandemie findest du auf Wikipedia:Förderung/COVID-19-Infos.