AIM-97 Seekbat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prototyp XAIM-97A

Die US Air Force initiierte 1972 ein Programm zur Entwicklung einer hochfliegenden Langstrecken-Luft-Luft-Rakete. Die später unter dem Namen AIM-97 Seekbat bekannt gewordene Rakete basierte auf der AGM-78 Standard ARM. Im Gegensatz zu dieser besaß die Seekbat einen größeren Raketenantrieb und der ursprüngliche Radarsuchkopf wurde durch einen Infrarotsuchkopf ersetzt. Schon Ende 1972 begannen unter der Bezeichnung XAIM-97 die ersten Teststarts. Die Entwicklung der Seekbat wurde Anfang 1976 eingestellt.

Technische Daten[Bearbeiten]

Hersteller General Dynamics
Hauptfunktion Langstrecken-Luft-Luft-Rakete
Länge 4570 mm
Rumpfdurchmesser 343 mm
Gewicht 600 kg
Antrieb: Feststoff-Raketenmotor
Fluggeschwindigkeit über Mach 3
max. Einsatzhöhe 24.000 m

Weblinks[Bearbeiten]