AGM-28 Hound Dog

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AGM-28 Hound Dog

Agm-28 1.jpg

Allgemeine Angaben
Typ: Luft-Boden-Rakete
Hersteller: North American
Entwicklung: 1957
Technische Daten
Länge: 12,95 m
Durchmesser: 710 mm
Gefechtsgewicht: 4.500 kg
Spannweite: 3.660 mm
Antrieb: 1 J52 Turbojet
Geschwindigkeit: Mach 2,1
Reichweite: 1.100 km
Ausstattung
Zielortung: INS + TERCOM
Gefechtskopf: W-28 Nuklearsprengkopf 1,1 MT
Waffenplattformen: B-52 Stratofortress
Listen zum Thema

Die North American AGM-28 Hound Dog (frühere Bezeichnung: GAM-77) war ein Luft-Boden-Lenkflugkörper und ab 1957 der erste Marschflugkörper der US-Luftwaffe, der eine Kernwaffe trug.[1] Der Name Hound Dog stammt von Elvis Presleys Version des Liedes Hound Dog.[2] Sie wurde mit der damals neuen B-52 entwickelt, um ein direktes Überfliegen stark verteidigter Ziele mit dem Bomber zu vermeiden. Der Flugkörper besitzt einen Deltaflügel mit Canards als Steuerflächen. Als Triebwerk diente ein Turbojet des Typs Pratt & Whitney J52 mit 33 kN Schub. Etwa 700 Flugkörper wurden hergestellt.[3]

Die Entwicklung begann 1957 unter der Projektbezeichnung Waffensystem 131B, nachdem North American die Ausschreibung erfolgreich für sich entscheiden konnte. Der Prototyp flog im April 1959 erstmals mit eigener Kraft,[4] im Dezember 1959 wurde die Einsatzbereitschaft hergestellt. Die B-52 konnte zwei dieser Flugkörper tragen.

Die Flugkörper benutzten ein Trägheitsnavigationssystem und konnten damit einen vorprogammierten Weg von bis zu 1.100 km fliegen. In der Variante GAM-77A wurde die Steuerung verbessert und ein Radar-Altimeter verwendet, der eine Navigation via Bodenverfolgung ermöglichte (TERCOM). Diese wurde ab September 1961 einsatzbereit gemeldet. Im Juni 1963 erhielten die Flugkörper die offizielle Bezeichnung AGM-28A und AGM-28B.[5]

Ursprünglich sollte die AGM-28 im Jahre 1965 durch die AGM-48 Skybolt abgelöst werden, die jedoch nicht fertig entwickelt wurde. Schließlich wurde sie ab 1972 durch die AGM-69 SRAM abgelöst. Die letzten AGM-28 wurden 1976 von den Einsatzkräften zurückgezogen.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: AGM-28 Hound Dog – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. AGM-28-Marschflugkörper. atomwaffena-z.info, November 2007, abgerufen am 20. November 2012.
  2. GAM-77 Hound Dog. boeing.com, abgerufen am 20. November 2012.
  3. North American AGM-28B Hound Dog. nationalmuseum.af.mil, 27. August 2009, abgerufen am 20. November 2012.
  4. AGM-28A Hound Dog. fas.org, 2. Juni 1997, abgerufen am 20. November 2012.
  5. Hound Dog. astronautix.com, abgerufen am 20. November 2012.
  6. North American GAM-77/AGM-28 Hound Dog. designation-systems.net, 24. September 2002, abgerufen am 20. November 2012.