AGM-28 Hound Dog

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AGM-28 Hound Dog

Agm-28 1.jpg

Allgemeine Angaben
Typ: Luft-Boden-Rakete
Hersteller: North American
Entwicklung: 1957
Technische Daten
Länge: 12,95 m
Durchmesser: 710 mm
Gefechtsgewicht: 4.500 kg
Spannweite: 3.660 mm
Antrieb: 1 J52 Turbojet
Geschwindigkeit: Mach 2,1
Reichweite: 1.100 km
Ausstattung
Zielortung: INS + TERCOM
Gefechtskopf: W-28 Nuklearsprengkopf 1,1 MT
Waffenplattformen: B-52 Stratofortress
Listen zum Thema

Die North American AGM-28 Hound Dog (frühere Bezeichnung: GAM-77) war ein Luft-Boden-Lenkflugkörper und ab 1957 der erste Marschflugkörper der US-Luftwaffe, der eine Kernwaffe trug.[1] Der Name Hound Dog stammt von Elvis Presleys Version des Liedes Hound Dog.[2] Sie wurde mit der damals neuen B-52 entwickelt, um ein direktes Überfliegen stark verteidigter Ziele mit dem Bomber zu vermeiden. Der Flugkörper besitzt einen Deltaflügel mit Canards als Steuerflächen. Als Triebwerk diente ein Turbojet des Typs Pratt & Whitney J52 mit 33 kN Schub. Etwa 700 Flugkörper wurden hergestellt.[3]

Die Entwicklung begann 1957 unter der Projektbezeichnung Waffensystem 131B, nachdem North American die Ausschreibung erfolgreich für sich entscheiden konnte. Der Prototyp flog im April 1959 erstmals mit eigener Kraft,[4] im Dezember 1959 wurde die Einsatzbereitschaft hergestellt. Die B-52 konnte zwei dieser Flugkörper tragen.

Die Flugkörper benutzten ein inertiales Navigationssystem und konnten damit einen vorprogammierten Weg von bis zu 1.100 km fliegen. In der Variante GAM-77A wurde die Steuerung verbessert und ein Radarhöhenmesser verwendet, der eine Navigation via Bodenverfolgung ermöglichte (TERCOM). Diese wurde ab September 1961 einsatzbereit gemeldet. Im Juni 1963 erhielten die Flugkörper die offizielle Bezeichnung AGM-28A und AGM-28B.[5]

Ursprünglich sollte die AGM-28 im Jahre 1965 durch die AGM-48 Skybolt abgelöst werden, die jedoch nicht fertig entwickelt wurde. Schließlich wurde sie ab 1972 durch die AGM-69 SRAM abgelöst. Die letzten AGM-28 wurden 1976 von den Einsatzkräften zurückgezogen.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: AGM-28 Hound Dog – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. AGM-28-Marschflugkörper. atomwaffena-z.info, November 2007, abgerufen am 20. November 2012.
  2. GAM-77 Hound Dog. boeing.com, abgerufen am 20. November 2012.
  3. North American AGM-28B Hound Dog. nationalmuseum.af.mil, 27. August 2009, abgerufen am 20. November 2012.
  4. AGM-28A Hound Dog. fas.org, 2. Juni 1997, abgerufen am 20. November 2012.
  5. Hound Dog. astronautix.com, abgerufen am 20. November 2012.
  6. North American GAM-77/AGM-28 Hound Dog. designation-systems.net, 24. September 2002, abgerufen am 20. November 2012.