Air Calédonie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Air Calédonie
Logo der Air Calédonie
ATR-42 der Air Calédonie
IATA-Code: TY
ICAO-Code: TPC
Rufzeichen: AIRCAL
Gründung: 1954
Sitz: Nouméa, Neukaledonien
Drehkreuz:

Nouméa

Leitung: M. William Ihage (CEO)
Flottenstärke: 3
Ziele: National

Air Calédonie ist eine neukaledonische Fluggesellschaft mit Sitz in Nouméa. Ihr Drehkreuz ist der Flughafen Magenta.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 9. Dezember 1954 wurde die Fluggesellschaft unter dem Namen Transpac Airlines gegründet, an der die lokale Regierung 76 % der Anteile hielt. Im Jahr 1968 nahm die Gesellschaft dann den Namen Air Calédonie an. Die Airline verwendete Cessna 310 und De Havilland Canada DHC-6 „Twin Otter“. Im Jahr 1983 beförderte die Air Calédonie 135.000 Passagiere.

1987 wurde die Flotte um vier ATR 42 und eine Dornier Do 228 erneuert, was eine Steigerung der Passagierzahl auf über 180.000 ermöglichte. Zu der Basis Nouméa auf Neukaledonien werden einige Zubringerflüge für die Air France und Qantas Airways durchgeführt.

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand Oktober 2013 besteht die Flotte der Air Calédonie aus drei Flugzeugen[1] mit einem Durchschnittsalter von 6,0 Jahren[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ch-aviation.ch - Flotte der Air Calédonie (englisch) abgerufen am 19. Oktober 2013
  2. airfleets.net - Fleet age of Air Caledonie (englisch) abgerufen am 31. Januar 2013

Weblinks[Bearbeiten]