Eparchie Holy Family of London

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eparchie Holy Family of London
Karte Eparchie Holy Family of London
Basisdaten
Rituskirche Ukrainische Griechisch-Katholische Kirche
Staat Vereinigtes Königreich
Kirchenprovinz Immediat
Diözesanbischof Hlib Lonchyna MSU
Generalvikar Andrew Choma
Fläche 244.820 km²
Pfarreien 12 (31.12.2009 / AP2010)
Einwohner 61.792.000 (31.12.2009 / AP2010)
Katholiken 10.000 (31.12.2009 / AP2010)
Anteil 0 %
Diözesanpriester 12 (31.12.2009 / AP2010)
Ordenspriester 5 (31.12.2009 / AP2010)
Katholiken je Priester 588
Ordensbrüder 5 (31.12.2009 / AP2010)
Ordensschwestern 1 (31.12.2009 / AP2010)
Ritus Byzantinischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Ukrainisch
Kathedrale Heilige Familie im Exil

Die Eparchie Holy Family of London (lat.: Eparchia Sacrae Familiae Londonensis) ist eine in Großbritannien gelegene Eparchie der ukrainische griechisch-katholischen Kirche mit Sitz in London.

Geschichte[Bearbeiten]

Die ersten ukrainischen Einwanderer wurden unmittelbar nach Ende des Zweiten Weltkriegs in London ansässig. Es waren meistens Soldaten aus der Ukraine, die der Ukrainisch Griechisch-katholischen Kirche angehörten und von Verfolgungen bedroht waren. Papst Pius XII. gründete daraufhin, mit der Bulle Quia Christus am 10. Juni 1957, das Apostolische Exarchat England und Wales (Inghilterra e Galles). Mit dem Dekret Apostolica Constitutione nahm es am 12. Mai 1968 den Namen Apostolisches Exarchat Großbritannien an. Der Erzbischof von Westminster William Godfrey hatte von 1957 bis 1963 das Exarchat von England und Wales in einer Nebenfunktion geleitet. Sein hauptamtlicher Nachfolger erwarb die „King’s Weigh House Church“ in London, ließ sie für den byzantinischen Ritus umbauen und weihte sie der „Holy Family in Exil“. Mit der Einrichtung der Kirche und der Einrichtung als Bischofssitz erhielt die Kirche die Ernennung zur „Ukrainisch-katholischen Kathedrale of The Holy Family in Exil“.[1] Die Namensbezeichnung verweist auf die Flucht der Heiligen Familie nach Ägypten. Benedikt XVI. erhobt es am 18. Januar 2013 zur Eparchie.

Ordinarien[Bearbeiten]

Apostolische Exarchen von England und Wales[Bearbeiten]

Apostolische Exarchen von Großbritannien[Bearbeiten]

Bischof von Holy Family of London[Bearbeiten]

  • Hlib Lonchyna MSU (seit 18. Januar 2013)

Statistik[Bearbeiten]

Jahr Bevölkerung Priester Ständige Diakone Ordensleute Pfarreien
Katholiken Einwohner % Gesamtzahl Diözesan-priester Ordens-priester Katholiken je Priester männlich weiblich
1969  ?  ?  ? 17 13 4  ? 4 7 11
1978 25.000  ?  ? 12 9 3 2.083 3 5 13
1990 27.000  ?  ? 16 13 3 1.687 3 4 14
1998 15.000  ?  ? 14 12 2 1.071 2 4 14
1999 15.000  ?  ? 14 12 2 1.071 2 5 14
2000 15.000  ?  ? 14 12 2 1.071 2 4 14
2001 15.000  ?  ? 15 12 3 1.000 3 4 14
2002 15.000  ?  ? 15 12 3 1.000 3 4 14
2005 50.000  ?  ? 19 15 4 2.631 4 15
2009 10.000  ?  ? 17 12 5 588 5 1 12

Pfarreien in England und Wales[Bearbeiten]

Cathedral of the Holy Family in Exile

London und der Süden[Bearbeiten]

Midlands[Bearbeiten]

Norden[Bearbeiten]

Pfarreien in Schottland[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. History of The Ukrainian Catholic Cathedral of The Holy Family in Exile [1] (englisch)
  2. http://www.cerkva.org.uk//
  3. http://www.manchester.gov.uk/Libraries/arls/ethnic2.htm#ukrainians (Version vom 5. Dezember 2003 im Internet Archive)Vorlage:Webarchiv/Wartung/Linktext_fehlt
  4. http://www.edinburghonline.co.uk/info/13562/
  5. http://www.charitychoice.co.uk/AZListing/uk.htm