Aurora County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: South Dakota
Verwaltungssitz: Plankinton
Gründung: 1879
Demographie
Einwohner: 2710  (2010)
Bevölkerungsdichte: 1,5 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1845 km²
Wasserfläche: 11 km²
Karte
Karte von Aurora County innerhalb von South Dakota

Aurora County [1] ist ein County im Bundesstaat South Dakota der Vereinigten Staaten. 3.058 Einwohner lebten hier im Jahre 2000. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Plankinton.

Geschichte[Bearbeiten]

Aurora County wurde nach der römischen Göttin der Morgendämmerung benannt. Der County wurde am 22. Februar 1879 geschaffen. Plankinton wurde County-Sitz, eine Tat, die im November 1882 von den Wählern ratifitziert wurde.

Geographie[Bearbeiten]

Das County hat eine Fläche von 1845 Quadratkilometern. Davon sind 11 Quadratkilometer (0,61 Prozent) Wasserflächen. Es grenzt im Uhrzeigersinn an die Countys: Jerauld County, Sanborn County, Davison County, Douglas County, Charles Mix County und Brule County.

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 4011
1910 6143 50 %
1920 7246 20 %
1930 7139 -1 %
1940 5387 -20 %
1950 5020 -7 %
1960 4749 -5 %
1970 4183 -10 %
1980 3628 -10 %
1990 3136 -10 %
2000 3058 -2 %
2010 2710 -10 %
1900–1990[2]

2000[3]

Townships[Bearbeiten]

Die County wird in zwanzig Townships aufgeteilt:

  • Aurora
  • Belford
  • Bristol
  • Center
  • Cooper
  • Crystal Lake
  • Dudley
  • Eureka
  • Firesteel
  • Gales
  • Hopper
  • Lake
  • Palatine
  • Patten
  • Plankinton
  • Pleasant Lake
  • Pleasant Valley
  • Truro
  • Washington
  • White Lake

Städte, Dörfer etc.[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Aurora County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  3. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011

43.72-98.57Koordinaten: 43° 43′ N, 98° 34′ W