Bamberg (South Carolina)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bamberg
Bamberg (South Carolina)
Bamberg
Bamberg
Lage in South Carolina
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: South Carolina
County:

Bamberg County

Koordinaten: 33° 18′ N, 81° 2′ W33.298333333333-81.03194444444451Koordinaten: 33° 18′ N, 81° 2′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 3733 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 410,2 Einwohner je km²
Fläche: 9,2 km² (ca. 4 mi²)
davon 9,1 km² (ca. 4 mi²) Land
Höhe: 51 m
FIPS:

45-03790

GNIS-ID: 1244955
Website: bambergsc.com

Bamberg ist eine Stadt im US-amerikanischen Bundesstaat South Carolina. Sie ist County Seat des Bamberg County.

Bamberg liegt an den Highways 301, 601 und 78. Wenige Kilometer außerhalb der Stadt liegt der Bamberg County Airport. Der nächste Bahnhof ist im sieben Meilen entfernten Denmark (South Carolina).

Die Geschichte der Besiedlung der Gegend reicht zurück in die Zeit vor der Präsenz weißer Siedler. Die Edisto, ein Stamm der Muskogee, lebten hier. Der Name der Stadt leitet sich nicht direkt von der deutschen Stadt Bamberg ab, sondern geht zurück auf Major William Seaborn Bamberg, der um 1840 nach Bamberg kam und dessen Großvater Deutscher war. Um 1890 wuchs die Stadt aufgrund des blühenden Baumwoll-Handels erheblich.

In Bamberg bestehen unter anderem die Behörden des County, ein Krankenhaus, eine Bibliothek und ein Gesundheitsamt.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]