Bischheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Bischheim (Begriffsklärung) aufgeführt.
Bischheim
Wappen von Bischheim
Bischheim (Frankreich)
Bischheim
Region Elsass
Département Bas-Rhin
Arrondissement Strasbourg-Campagne
Kanton Bischheim
Gemeindeverband Stadtverband Straßburg.
Koordinaten 48° 37′ N, 7° 45′ O48.6138888888897.7519444444444140Koordinaten: 48° 37′ N, 7° 45′ O
Höhe 132–150 m
Fläche 4,41 km²
Einwohner 17.570 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 3.984 Einw./km²
Postleitzahl 67800
INSEE-Code
Website www.ville-bischheim.fr

Kirche St. Laurentius in Bischheim

Bischheim ist eine französische Stadt mit 17.570 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Bas-Rhin in der Region Elsass. Sie liegt im Arrondissement Strasbourg-Campagne und ist Hauptort (frz.: chef-lieu) des Kantons Bischheim.

Geografie[Bearbeiten]

Historisches Wappen von Bischheim

Die Stadt mit liegt am Fluss Ill und dem Rhein-Marne-Kanal. Bischheim ist ein nördlicher Vorort von Straßburg; bis zum Münster im Zentrum sind es vier Kilometer. Es besteht eine Nahverkehrsverbindung mit der Straßenbahnlinie B.

Die Nachbarkommunen von Bischheim sind (von Norden im Uhrzeigersinn): Hœnheim (Kanton Bischheim), Straßburg (Arrondissement Strasbourg-Ville), Schiltigheim (Kanton Schiltigheim) und Niederhausbergen (Kanton Mundolsheim). Bischheim ist Mitglied der Communauté urbaine de Strasbourg.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
12355 14383 14985 16215 16308 16763 17827

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bischheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien