Chiefs de Saint-Hyacinthe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chiefs de Saint-Hyacinthe
Logo der Chiefs de Saint-Hyacinthe
Gründung 2001
Auflösung 2009
Geschichte Nova d’Acton Vale
1996 – 2000
Beaulieu d’Acton Vale
2000 – 2001
Cousin de Saint-Hyacinthe
2001 – 2005
Cristal de Saint-Hyacinthe
2005 – 2006
Top Design de Saint-Hyacinthe
2006 – 2008
Chiefs de Saint-Hyacinthe
2008 – 2009
Stadion Stade L.P. Gaucher
Standort Saint-Hyacinthe, Québec
Liga Ligue Nord-Américaine de Hockey
Coupe Canam keine

Die Chiefs de Saint-Hyacinthe (englisch Saint-Hyacinthe Chiefs) waren eine kanadische Eishockeymannschaft aus Saint-Hyacinthe, Québec. Das Team spielte von 2001 bis 2009 in der Ligue Nord-Américaine de Hockey.

Geschichte[Bearbeiten]

Früheres Logo der Top Design

Das Franchise der Beaulieu d’Acton Vale aus der Québec Québec Semi-Pro Hockey League wurde 2001 nach Saint-Hyacinthe umgesiedelt und in Cousin de Saint-Hyacinthe umbenannt. Die Mannschaft blieb in der Québec Semi-Pro Hockey League, die 2004 aufgrund der zunehmenden Professionalisierung ihrer Teilnehmer ihren Namen in Ligue Nord-Américaine de Hockey änderte. Bis zur finanziell bedingten Auflösung der Mannschaft im Anschluss an die Saison 2008/09 wechselte das Team mehrfach den Namen und lief als Cristal, Top Design und Chiefs de Saint-Hyacinthe auf. Der größte Erfolg der Kanadier war der erste Platz nach der regulären Saison in der Spielzeit 2007/08.

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]