Drammenbanen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oslo–Drammen
Bahnhof Drammen
Bahnhof Drammen
Streckenlänge: 42,35 km
Spurweite: bis 11. Februar 1920: 1067 mm
1435 mm
Stromsystem: 15 kV 16,7 Hz ~
Zweigleisigkeit: Asker–Lier (Lieråsen tunnel)
Bahnhof, Station
-0,27 Oslo S (1981, von 1854 bis 1981 Oslo Ø)
Tunnel – Anfang
   
0,00 Oslotunnel (3635 m)
   
1,40 Nationaltheatret
Tunnel – Ende
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
Skøyen–Filipstadlinjen
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
3,00 Industriegleis nach Skøyen
Bahnhof, Station
3,38 Skøyen (1872)
   
4,31 Bestun (1884)
Brücke über Wasserlauf (groß)
Lysakerelva
Bahnhof, Station
6,02 Lysaker (1872)
BSicon BS2+l.svgBSicon BS2+r.svg
Askerbanen (2011)
BSicon tSTRa.svgBSicon eHST.svg
7,30 Myra (1931)
BSicon tSTR.svgBSicon BHF.svg
7,96 Stabekk (1884)
BSicon tSTR.svgBSicon eHST.svg
8,74 Strand (1931)
BSicon tSTR.svgBSicon BHF.svg
9,74 Høvik (1874)
BSicon tSTR.svgBSicon eHST.svg
10,40 Ramstad (1931)
BSicon tSTRe.svgBSicon HST.svg
11,27 Blommenholm (1910)
BSicon BS2l.svgBSicon BS2r.svg
Askerbanen (2011)
Bahnhof, Station
13,19 Sandvika (1872)
Brücke über Wasserlauf (groß)
Øverlandselva
Brücke über Wasserlauf (groß)
Sandvikselva
BSicon BS2+l.svgBSicon BS2+r.svg
Askerbanen (2005)
BSicon tSTRa.svgBSicon HST.svg
14,42 Jong (1959)
BSicon tSTR.svgBSicon HST.svg
14,84 Slependen (1873)
BSicon tSTR.svgBSicon TUNNEL1.svg
(ca. 500 m)
BSicon tSTR.svgBSicon BHF.svg
16,72 Billingstad (1919)
BSicon tSTR.svgBSicon TUNNEL1.svg
(ca. 350 m)
BSicon tSTR.svgBSicon BHF.svg
19,25 Hvalstad (1872)
BSicon tSTR.svgBSicon HST.svg
20,32 Vakås (1957)
BSicon tSTR.svgBSicon HST.svg
21,37 Høn (1930)
BSicon tSTRe.svgBSicon TUNNEL1.svg
(ca. 450 m)
BSicon BS2l.svgBSicon BS2r.svg
Askerbanen (2005)
Bahnhof, Station
23,16 Asker (1872)
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
Spikkestadlinjen
Tunnel – Anfang
Lieråsen-Tunnel (10.723 m)
   
Eriksrud (2003)
Tunnel – Ende
Haltepunkt, Haltestelle
36,33 Lier* (1930)
Brücke über Wasserlauf (groß)
Lierelva
   
alte Drammenbanen
Bahnhof, Station
40,25 Brakerøya* (1873)
Brücke über Wasserlauf (groß)
Drammenselva Nord
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
Nebengleis von Holmen
Brücke über Wasserlauf (groß)
Drammenselva Süd
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
Nebengleis von Drammen Hafen
Bahnhof, Station
42,35 Drammen* (1866)
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
Vestfoldbanen
Strecke – geradeaus
Randsfjordbanen

* Nach dem Lieråsentunnel
ist die formale Kilometrierung
10,51 km länger.

Die Drammenbane (dt. Drammenbahn, ursprünglich Christiania-Drammen-Bahn) ist eine Eisenbahnstrecke in Norwegen, die die Städte Oslo und Drammen verbindet. Sie wurde nach einem Beschluss des norwegischen Parlaments vom 16. Juni 1869 gebaut und am 7. Oktober 1872 eröffnet.

Askerbanen[Bearbeiten]

Eine parallele 9,7 km lange Neubaustrecke, Askerbanen, zwischen Sandvika und Asker, wurde 2005 eröffnet. Eine 6 km lange Verlängerung zwischen Lysaker und Sandvika wurde 2011 eröffnet.

Lieråsen tunnel[Bearbeiten]

Der 10,7 km lange Lieråsen-Tunnel wurde 1973 eröffnet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Drammenbanen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien