Elda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Elda
Mayorplatz
Mayorplatz
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Elda
Elda (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Valencia
Provinz: Alicante
Comarca: Medio Vinalopó
Koordinaten 38° 29′ N, 0° 47′ W38.483333333333-0.78333333333333395Koordinaten: 38° 29′ N, 0° 47′ W
Höhe: 395 msnm
Fläche: 45,79 km²
Einwohner: 54.056 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.180,52 Einw./km²
Gründung: 3.000 aC
Postleitzahl: 03600
Gemeindenummer (INE): 03066 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Adela Pedrosa
Adresse der Gemeindeverwaltung: Pza. Constitución, 1
Website: www.elda.es
Rathaus von Elda
Elda
Elda

Elda ist eine spanische Stadt in der Autonomen Region Valencia in deren Provinz Alicante - rund 40 km nordwestlich von Alicante und der Costa Blanca am Fluss Vinalopó. Elda hatte zum 1. Januar 2013 54.056 Einwohner und bildet zusammen mit Petrel einen Ballungsraum mit ca. 90.000 Einwohnern.


Geschichte[Bearbeiten]

Die Standorte der ersten Siedler, kommen aus der Jungsteinzeit. Die erste Stadt wurde im sechsten Jahrhundert vor Christus gebaut, in der Zeit der Iberer.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Elda gilt gemeinsam mit dem nahe gelegenen Elche als Zentrum der spanischen Schuh- und Lederindustrie. Hier befindet sich auch das Spanische Schuhmuseum.

Politik[Bearbeiten]

Bürgermeisterin der Stadt ist Adela Pedrosa von PP.

Feiern[Bearbeiten]

Es gibt verschiedene wichtige Feiern in Elda, wie:

  • Moros y Cristianos
  • Fiestas Mayores
  • Fallas
  • Semana Santa

Sport[Bearbeiten]

Die wichtigsten Mannschaften der Stadt sind der Fußballverein Club Deportivo Eldense und der Damen Handballverein Elda Prestigio.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

  • Emilio Castelar (1832–1899), Schriftsteller und spanischer President
  • Elia Barceló (* 1957), Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin
  • Alba Rico (* 1989), Schauspielerin, Sängerin

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).