Grundviller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grundviller
Wappen von Grundviller
Grundviller (Frankreich)
Grundviller
Region Lothringen
Département Moselle
Arrondissement Sarreguemines
Kanton Sarreguemines-Campagne
Koordinaten 49° 3′ N, 6° 58′ O49.0438888888896.9708333333333232Koordinaten: 49° 3′ N, 6° 58′ O
Höhe 222–272 m
Fläche 6,27 km²
Einwohner 672 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 107 Einw./km²
Postleitzahl 57510
INSEE-Code

Grundviller (deutsch Grundweiler) ist eine französische Gemeinde mit 672 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Moselle in der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Sarreguemines und zum Kanton Sarreguemines-Campagne.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde Grundviller liegt zehn Kilometer südwestlich von Sarreguemines auf einer Höhe zwischen 222 und 272 m über dem Meeresspiegel. Das Gemeindegebiet umfasst 6,27 km².

Geschichte[Bearbeiten]

Das Dorf wurde 1423 als Gruntwiller erstmals erwähnt. Im Dreißigjährigen Krieg wurde es vollkommen zerstört, 1766 kam es an Frankreich.

Der vorherige französische amtliche Name Grundwiller wurde 1945 zu seiner jetzigen Form französisiert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 387 402 431 514 501 514 653