Hibiya-Linie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tokyo Metro Logo.svg
Hibiya-Linie
Eine U-Bahn verlässt den Bahnhof Hiroo in Richtung Kita-Senju
Eine U-Bahn verlässt den Bahnhof Hiroo in Richtung Kita-Senju
Strecke der Hibiya-Linie
Streckenlänge: 20,3 km
Spurweite: 1067 mm (Kapspur)
Stromsystem: 1500 V =
Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h

Die Hibiya-Line (jap. 日比谷線, Hibiya-sen) ist eine Metroline in Tokio, Japan, welche von der Tōkyō Metro verwaltet wird. Auf Karten erscheint sie in grau BSicon TokyoHibiya.svg; die Bahnhöfe tragen den Buchstaben H gefolgt von einer Zahl. In Plänen besitzt die Linie die Nummer 2.

Die Züge der Hibiya-Linie verkehren zusammen mit der Tobu Isesaki-Linie ab Kita-Senju. Der durchgehende Verkehr mit der Tōkyū: Tōyoko-Linie ab Naka-Meguro wurde im März 2013 zugunsten der heute dort verkehrenden Fukutoshin-Linie Linie beendet. Dennoch kann dort nach wie vor am gleichen Bahnsteig in die Züge der Tōyoko Linie umgestiegen werden.

Bahnhöfe[Bearbeiten]

Nr. Bahnhof Japanisch Umsteigemöglichkeiten Stadtbezirk
H-01 Naka-Meguro 中目黒 Tōkyū: Tōyoko-Linie Meguro
H-02 Ebisu 恵比寿 JR East: Yamanote-Linie, Saikyō-Linie, Shōnan-Shinjuku-Linie Shibuya
H-03 Hiroo 広尾 Minato
H-04 Roppongi 六本木 Toei: Ōedo-Linie (E-23)
H-05 Kamiyachō 神谷町
H-06 Kasumigaseki 霞ヶ関 Tōkyo Metrō: Marunouchi-Linie (M-15), Chiyoda-Linie (C-08) Chiyoda
H-07 Hibiya 日比谷 Tōkyō Metro: Chiyoda-Linie (C-09), Yūrakuchō-Linie (Yūrakuchō: Y-18)
Toei: Mita-Linie(I-08)
JR East: Yamanote-Linie (Yūrakuchō), Keihin-Tōhoku-Linie (Yūrakuchō)
H-08 Ginza 銀座 Tōkyō Metro: Ginza-Linie, Marunouchi-Linie (M-16) Chūō
H-09 Higashi-Ginza 東銀座 Toei: Asakusa-Linie (A-11)
H-10 Tsukiji
H-11 Hatchōbori 八丁堀 JR East: Keiyō-Linie
H-12 Kayabachō 茅場町 Tōkyō Metro: Tōzai-Linie (T-11)
H-13 Ningyōchō 人形町 Toei: Asakusa-Linie (A-14)
H-14 Kodenmachō 小伝馬町
H-15 Akihabara 秋葉原 JR East: Yamanote-Linie, Keihin-Tōhoku-Linie, Chūō-Sōbu-Linie
MIR: Tsukuba Express (01)
Chiyoda
H-16 Nakaokachimachi 仲御徒町 Tōkyō Metro: Ginza-Linie (Ueno-Hirokōji: G-15)
Toei: Ōedo-Linie (Ueno-Okachimachi: E-09)
JR East: Yamanote-Linie (Okachimachi), Keihin-Tōhoku-Linie (Okachimachi)
Taitō
H-17 Ueno 上野 Tōkyō Metro: Ginza-Linie (G-16)
JR East: Tōhoku-Shinkansen, Jōetsu-Shinkansen, Nagano-Shinkansen, Utsunomiya-Linie, Takasaki-Linie, Jōban-Linie (Express), Yamanote-Linie, Keihin-Tōhoku-Linie
Keisei: Hauptlinie (Keisei Ueno)
H-18 Iriya 入谷
H-19 Minowa 三ノ輪 Arakawa-Linie (Minowabashi)
H-20 Minami-Senju 南千住 JR East: Jōban-Linie (Express)
MIR: Tsukuba Express
Arakawa
H-21 Kita-Senju 北千住 Tōkyō Metro: Chiyoda-Linie
JR East: Jōban-Linie (Express)
Tōbu: Isesaki-Linie (über Bahnhof Tōbu Dōbutsu Kōen)
MIR: Tsukuba Express
Adachi

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tokyo Metro Hibiya Line – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien