Jōban-Linie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte, Streckenverlauf, Tfz-Einsatz

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

JR logo (east).svgJōban-Linie
Zug der Jōban-Linie
Zug der Jōban-Linie
Streckenlänge: 350,4 km
Spurweite: 1067 mm (Kapspur)
Stromsystem: 1500 V =
Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h

Die Jōban-Linie (jap. 常磐線, Jōban-sen) ist eine japanische Eisenbahnstrecke, die in Nord-Südrichtung entlang der Pazifikküste zwischen den Bahnhöfen Nippori in Arakawa, Präfektur Tokio und Iwanuma in Iwanuma, Präfektur Miyagi verläuft und von der East Japan Railway Company (JR East) betrieben wird. Jedoch starten die meisten Züge im Bahnhof Ueno. Als Folge der Nuklearkatastrophe von Fukushima ist der Betrieb zwischen Hirono und Haranomachi unterbrochen (Stand 4. April 2012).[1]

Daten[Bearbeiten]

  • Länge: 350,4 km
  • Spurweite: 1067 mm
  • Anzahl der Stationen: 80

Bahnhöfe[Bearbeiten]

Ueno-Toride[Bearbeiten]

Bahnhof japanisch Entfernung in km Umsteigemöglichkeiten Ort
Ueno 上野駅 0,0 JR East:Tōhoku-Shinkansen, Jōetsu-Shinkansen, Nagano-Shinkansen, Tōhoku-Hauptlinie, Keihin-Tōhoku-Linie, Yamanote-Linie, Takasaki-Linie, Tokyo Metro:Hibiya-Linie, Ginza-Linie Taitō Tokio
Nippori 日暮里駅 2,2 JR East:Yamanote-Linie, Keisei:Hauptlinie, Toei:Nippori-Toneri-Liner Arakawa
Mikawashima 三河島駅 3,4  
Minami-Senju 南千住駅 5,6 Tokyo Metro:Hibiya-Linie
Kita-Senju 北千住駅 7,4 Tokyo Metro:Hibiya-Linie, Chiyoda-Linie, Tōbu: Isesaki-Linie Adachi
Kanamachi 金町駅 13,0   Katsushika
Matsudo 松戸駅 17,9 Shin-Keisei-Dentetsu: Shin-Keisei-Linie Matsudo Chiba
Mabashi 馬橋駅 21,3  
Kita-Kogane 北小金駅 24,2  
Kashiwa 柏駅 29,1 Tōbu: Noda-Linie Kashiwa
Abiko 我孫子駅 33,5 JR East:Narita-Linie Abiko
Tennōdai 天王台駅 36,2  
Toride 取手駅 39,6 Kantō-Tetsudō: Jōsō-Linie Toride Ibaraki

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jōban Line – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. JR-EAST: Train Status Information, Abgerufen am 4. April 2012