Jack McGee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jack McGee (* 2. Februar 1949 in New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Der irischstämmige Jack McGee wurde 1949 in der südlichen Bronx von New York City geboren und war das jüngste von acht Geschwistern. Nachdem er unter anderem Background-Sänger bei den The Rascals war, wurde er 1977 zunächst Feuerwehrmann, um dann seine Schauspielkarriere weiterzuverfolgen.

Seine erste größere Rolle spielte McGee in dem US-amerikanischen Kinofilm Das Schlitzohr aus dem Jahr 1985, der von Feuerwehrmännern handelt. Seitdem hat der ehemalige Brandbekämpfer in diversen Fernsehserien, Fernsehfilmen und Kinofilmen mitgewirkt. Größere Popularität brachte McGee die Rolle des Feuerwachenleiters Jerry Reilly ein, die er von 2004 bis 2007 in der Fernsehserie Rescue Me verkörperte.

Nachdem McGee an Darmkrebs erkrankt war und die Krankheit besiegte, engagiert er sich in verschiedenen Vereinen und Organisationen, die sich für die Bekämpfung, Heilung und Forschung von Krebs einsetzen, wie etwa für die Einrichtungen Susan G. Komen for the Cure und die American Cancer Society.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]