Jino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Jino (Eigenbezeichnungen in IPA: [ʨyno] und [kino]; chinesisch 基诺族Pinyin Jīnuòzú) sind eine der kleineren der 55 offiziell anerkannten ethnischen Minderheiten der Volksrepublik China. Nach der letzten Volkszählung im Jahr 2010 zählten sie 23.143 Menschen.

Verbreitungsgebiete der Jino auf Kreisebene (2000)[Bearbeiten]

Für die Verbreitungsgebiete wurden nur Werte über 0,10 % berücksichtigt.

Stadt, Kreis, Stadtbezirk übergeordnete Bezirksebene übergeordnete Provinzebene Anzahl der Jino  % aller Jino Chinas
Stadt Jinghong (景洪市) Autonomer Bezirk Xishuangbanna der Dai Provinz Yunnan 19.250 92,11 %
Kreis Mengla (勐腊县) Autonomer Bezirk Xishuangbanna der Dai Provinz Yunnan 897 4,29 %
Stadtbezirk Guandu (官渡区) Stadt Kunming Provinz Yunnan 119 0,57 %
Stadtbezirk Simao (思茅区) Stadt Pu'er Provinz Yunnan 82 0,39 %
Kreis Menghai (勐海县) Autonomer Bezirk Xishuangbanna der Dai Provinz Yunnan 52 0,25 %
Stadtbezirk Wuhua (五华区) Stadt Kunming Provinz Yunnan 47 0,23 %
Stadtbezirk Xishan (西山区) Stadt Kunming Provinz Yunnan 47 0,23 %
Autonomer Kreis Ning'er der Hani und Yi (宁洱哈尼族彝族自治县) Stadt Pu'er Provinz Yunnan 26 0,12 %
Kreis Zhenkang (镇康县) Stadt Lincang Provinz Yunnan 23 0,11 %
Rest Chinas 356 1,7 %

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]