Kandy (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage des Distrikt Kandy

Kandy ist ein Distrikt in der Zentralprovinz in Sri Lanka. Er hat eine Fläche von 2,365 km². Hauptort ist Kandy.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahl betrug nach der Volkszählung 2001 1,279,028.[1]

Bevölkerung des Distrikts nach Volksgruppen[Bearbeiten]

Jahr Singhalesen1 Sri-Lanka-Tamilen2 Tamilen2 Moors3 Burgher Malaien Andere4 Total
No. % No. % No. % No. % No. % No. % No. % No. %
1981 778,801 74,29 % 52,791 5,04 % 98,436 9,39 % 109,779 10,47 % 2,122 0,20 % 2,755 0,26 % 3,633 0,35 % 1,048,317 100,00 %
2001 947,900 74,11 % 52,052 4,07 % 103,622 8,10 % 168,049 13,14 % 2,128 0,17 % 2,668 0,21 % 2,609 0,20 % 1,279,028 100,00 %
Quelle: Volkszählungen in Sri Lanka 1981 und 2001

1 Tiefland- und Kandy-Singhalesen zusammen2 Sri-Lanka-Tamilen und indische Tamilen separat 3 nur srilankische Moors4 davon 2001 349 Sri Lanka Chetties und 49 Bharathas

Bevölkerung des Distrikts nach Bekenntnissen[Bearbeiten]

Jahr Buddhisten Hindus Muslime Katholiken andere Christen Andere Total
No. % No. % No. % No. % No. % No. % No. %
1981 771,435 73,59 % 132,943 12,68 % 115,941 11,06 % 20,067 1,91 % 7,498 0,72 % 433 0,04 % 1,048,317 100,00 %
2001 937,001 73,26 % 134,438 10,51 % 173,590 13,57 % 23,232 1,82 % 10,330 0,81 % 437 0,03 % 1,279,028 100,00 %
Quelle: Volkszählungen in Sri Lanka 1981 und 2001

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Bedeutende Orte[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Department of Census and Statistics Statistisches Amt von Sri Lanka

Weblinks[Bearbeiten]