Knutsford

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Knutsford
Knutsford (England)
Knutsford
Knutsford

53.300555555556-2.3716666666667Koordinaten: 53° 18′ N, 2° 22′ W

Basisdaten
Landesteil England
Region North West England
Zeremonielle Grafschaft Cheshire
Unitary authority Cheshire East
Bevölkerung 19.607 (Stand: 2001)
Verwaltung
Postleitzahlen­abschnitt WA16
Vorwahl 01565
Website: www.knutsfordtowncouncil.gov.uk

Knutsford ist eine Stadt in der Grafschaft Cheshire im Nordwesten Englands. Sie zählt 19.607 Einwohner (2001) und gehört zur Unitary Authority Cheshire East.

Knutsford ist die Heimatstadt von Henry Royce, Erfinder der Automarke Rolls-Royce. Mitglied im Parlament (MP) für Knutsford ist zurzeit George Osborne, Sprecher der Konservativen für Finanzen (deshalb auch Schatten-Finanzminister genannt).

King Street in Knutsford

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Knutsford Royal May Day Festival: Große Parade, die am 1. Samstag im Mai stattfindet und bei der die ganze Stadt im Ausnahmezustand ist. Höhepunkt ist die Krönung der Maikönigin. Im Tatton Park gibt es zudem eine Gartenbau-Ausstellung, sowie eine Show mit amerikanischen Autos.

Sport[Bearbeiten]

Knutsford hat mehrere Sportmannschaften, u.a. für Rugby, Fußball, Cricket, Hockey, Tennis und Squash.

Bekannte Firmen[Bearbeiten]

  • Eurocamp wurde in Knutsford gegründet. Mittlerweile befindet es sich jedoch in Northwich.
  • LabWare Ltd., berühmt für sein Labor-Informations-Management-System (LIMS), hat den europäischen Hauptsitz in Knutsford.

Knutsford ist außerdem bekannt für seine Servicestation an der Schnellstraße M6.

Dies und Das[Bearbeiten]

Knutsford war die Vorlage für das Buch Cranford von Elizabeth Gaskell, die für einige Zeit hier gelebt hat.

Einige Einstellungen aus Steven Spielbergs Film Das Reich der Sonne wurden in der Legh Road in Knutsford gedreht.

Einige Einstellungen aus George C. Scotts Film Patton – Rebell in Uniform wurden im Zentrum von Knutsford vor dem alten Bürgermeisterhaus gedreht.

Robbie Williams erwähnte Knutsford in seinem Lied Knutsford city limits von dem Album Sing when you're winning. In dem Text geht es um einen Menschen, der als Abschaum aus dem Norden bezeichnet wird, aber dennoch oder gerade deshalb stolz ist, aus Knutsford zu stammen.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Hier geboren[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Knutsford – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien