Kommissar für Umwelt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kommissar für Umwelt ist das für Umweltpolitik zuständige Mitglied der Europäischen Kommission. Die Generaldirektion Umwelt existiert seit Amtsantritt der Kommission Ortoli 1973; in der Kommission Thorn (1981–85) war kein Mitglied ausdrücklich für Umwelt zuständig. Seit Ende der 1980er Jahre gewann das Ressort zunehmend an Bedeutung, da auch die Umweltpolitik der Europäischen Union ausgebaut wurde. Seit 2010 ist der Umweltkommissar allerdings nicht mehr für die Klimapolitik der Europäischen Union verantwortlich, die in ein eigenes Ressort Klimaschutz ausgelagert wurde.

Derzeitiger Amtsinhaber in der Kommission Barroso II seit Februar 2010 ist Janez Potočnik.

Bisherige Amtsinhaber[Bearbeiten]

Kommissar Amtszeit Staat nationale Partei europäische Partei /
politische Richtung
Janez Potočnik seit 2010 Slowenien LDS nahestehend ELDR nahestehend
Stavros Dimas 2004–2010 Griechenland ND EVP
Margot Wallström 1999–2004 Schweden SAP SPE
Ritt Bjerregaard 1995–1999 Dänemark S SPE
Ioannis Paleokrassas 1993–1995 Griechenland ND EVP
Carlo Ripa di Meana 19851989 Italien PSI SPE
Lorenzo Natali 1977–1981 Italien DC EVP
Carlo Scarascia-Mugnozza 1973–1977 Italien DC christdemokratisch

Weblinks[Bearbeiten]