Miss Great Britain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Miss England)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Miss Great Britain ist ein nationaler Schönheitswettbewerb in Großbritannien, der erstmals im Sommer 1945 unter dem Namen Bathing Beauty Queen vom Gemeinderat des Küstenortes Morecambe zusammen mit der Zeitung Sunday Dispatch ausgerichtet wurde. Seit 1956 trägt er seinen jetzigen Namen.

1971 wurde der Wettbewerb erstmals im Regionalfernsehen Yorkshire Television übertragen. Dafür wurde der Modus geändert: Nach der Badeanzug-Parade folgten je ein Durchgang in Tages- und in Abendkleidung, zuletzt die Krönungszeremonie.

Anfang der 1990er Jahre wurde der Titel von der neuen Miss Great Britain Organisation gekauft. Die Siegerin nimmt seitdem an der Wahl zur Miss Tourism World teil, die anderen Finalistinnen an den Wettbewerben um Model of the World, Miss Bikini, Miss Internet, Model of the Universe und Miss Millionaire. (Diese Wettbewerbe werden alle von einer Organisation durchgeführt).

Ein konkurrierender Wettbewerb ist Miss United Kingdom. Er existiert unter diesem Namen seit 1960. Sein Vorläufer lief kurze Zeit unter dem Titel Miss Great Britain. (Nicht zu verwechseln mit dem oben genannten gleichnamigen Wettbewerb). Die Siegerinnen nehmen an der Wahl zur Miss World teil. (Seit 1999 jedoch die Gewinnerinnen der einzelnen Landesteile England, Schottland usw. separat).

Miss Universe Great Britain dient der Kandidatinnen-Ermittlung für die Miss Universe. Der Wettbewerb hieß ursprünglich Miss Great Britain Universe, als er 1952 erstmals veranstaltet wurde. 2005 wurde der Titel in Miss United Kingdom Universe umbenannt und schon bald darauf – 2008 – in Miss Universe UK und ein Jahr darauf in Miss Universe Great Britain. In diesem Wettbewerb sind die Britischen Überseegebiete, Kronbesitzungen der britischen Krone, Regionen Englands, Verwaltungsbezirke Nordirlands, Unitary Authorities in Schottland und Unitary Authorities in Wales repräsentiert.

Als Miss Great Britain Universe 1952 aus der Taufe gehoben wurde, kandidierten 30 junge Frauen aus dem Vereinigten Königreich. Aber von 1953 bis 1990 nahmen England, Schottland und Wales separat an der Miss Universe teil. 1992 bis 2000 wurde der Gesamt-Wettbewerb wiederbelebt. In den Folgejahren 2001 bis 2004 nahm gar keine Repräsentantin des UK an der Miss Universe teil. Ab 2005 wurde der Wettbewerb nach Umbenennung von der Waliser Model-Agentur Vibe Models veranstaltet.

Der vierte große Schönheitswettbewerb ist der um den Titel Miss England. Die Siegerinnen nahmen bereits vor dem Zweiten Weltkrieg an der Wahl zur Miss Europe teil, kandidierten später auch zur Miss World und Miss Universe. Daneben beteiligen sie sich aber auch seit den 1950er Jahren immer wieder als Regional-Siegerinnen an der Miss Great Britain und der Miss United Kingdom, so dass man hier nur eingeschränkt von einem Konkurrenz-Wettbewerb sprechen kann. Der jetzige Ausrichter organisiert diese Veranstaltung seit 1999.

Die Siegerinnen[Bearbeiten]

Miss Great Britain[Bearbeiten]

Jahr Miss Great Britain
1945 Lydia Read
1946 June Rivers
1947 June Mitchell
1948 Pamela Bayliss
1949 Elaine Pryce
1950 Violet Pretty
1951 Marlene Dee
1952 Dorothy Dawn
1953 Brenda Mee
1954 Patricia Butler
1955 Jennifer Chimes
1956 Iris Waller
1957 Leila Williams
1958 Christine Mayo
1959 Valerie Martin
1960 Eileen Sheridan
1961 Libby Walker
1962 Joy Black
1963 Gillian Taylor
1964 Carole Redhead
1965 Diane Hickinbotham
1966 Carole Fletcher
1967 Jennifer Gurley
1968 Yvonne Ormes
1969 Wendy Anne George
1970 Kathleen Winstanley
1971 Carolyn Moore
1972 Elizabeth Robinson
1973 Gay Spink
1974 Marylin Ward
1975 Susan Cuff
1976 Dinah May
1977 Susan Hempel
1978 Patricia Morgan
1979 verschoben wegen eines TV-Streiks
1980 Sue Berger
1981 Michelle Hobson
1982 Tracey Dodd [1]
1983 Rose McGrory
1984 Debbie Greenwood
1985 Jill Saxby
1986 Lesley Ann Musgrave
1987 Linzi Butler
1988 Gillian Bell
1989 Amanda Dyson
1990-95 nicht ausgetragen
1996 Anita St Rose
1997 Liz Fuller
1998 Leilani Dowding
1999 Rennell Kilner
2000 Michelle Walker
2001 Michelle Evans
2002 Yana Booth
2003 Nicki Lane
2004 Emma Spellar
2005 nicht ausgetragen
2006 Danielle Lloyd / Preeti Desai [2]
2007 Rachael Tennent / Gemma Garrett [3]
2008 nicht ausgetragen
2009 Sophie Gradon
2010 Amy Carrier
2011 nicht ausgetragen
2012 nicht ausgetragen[4]
2013 Ashley Powell

Miss United Kingdom[Bearbeiten]

Jahr Miss United Kingdom Repräsentierte
Region/Stadt
1958 Eileen Sheridan Walton-on-Thames
1959 Anne Thelwell Blackpool
1960 Hilda Fairclough Lancaster
1961 Rosemarie Frankland Wales
1962 Jackie White Alvaston
1963 Diane Westbury Derbyshire
1964 Ann Sidney Poole
1965 Lesley Langley Weymouth
1966 Jennifer Lowe Summers Manchester
1967 Jennifer Lynn Lewis England
1968 Kathleen Winstanley Wigan
1969 Sheena Drummond Schottland
1970 Yvonne Ormes England
1971 Marilyn Ward England
1972 Jennifer McAdam England
1973 Veronica Ann Cross England
1974 Helen Morgan Wales
1975 Vicki Harris London
1976 Carol Jean Grant Schottland
1977 Madeleine Stringer North Shields
1978 Elizabeth Ann Jones Wales
1979 Carolyn Ann Seaward England
1980 Kim Ashfield Wales
1981 Michele Donnelly Cardiff
1982 Della Frances Dolan England
1983 Sarah-Jane Hutt Wimborne
1984 Vivienne Rooke Weston-Super-Mare
1985 Mandy Adele Shires Bradford
1986 Alison Slack Sheffield
1987 Karen Mellor Derby
1988 Kirsty Roper Manchester
1989 Suzanne Younger Wales
1990 Helen Upton Birmingham
1991 Johanne Elizabeth Lewis Mansfield
1992 Claire Elizabeth Smith Chester
1993 Amanda Louise Johnson Nottingham
1994 Melanie Abdoun London
1995 Shauna Marie Gunn County Fermanagh
1996 Rachael Liza Warner Wales
1997 Vicki-Lee Walberg Blackpool
1998 Emmalene McLoughlin Manchester
1999 Nicola Willoughby England [5]
2000 Michelle Watson Schottland
2001 Juliet-Jane Horne Schottland
2002 Gayle Williamson Nordirland
2003 Nicola Jolly Schottland
2004 Amy Guy Wales
2005 Lucy Evangelista Nordirland
2006 Nicola McLean Schottland
2007 Nieve Jennings Schottland
2008 Chloe-Beth Morgan Wales
2009 Katharine Brown Schottland (Dunblane)
2010 Nicola Mimnagh Schottland
2011 Alize Lily Mounter England
2012 Sophie Moulds Wales
2013 Kirsty Heslewood England

Miss Universe Great Britain[Bearbeiten]

Jahr Miss Universe Great Britain Repräsentierte
Region/Stadt
1952 Aileen Chase London
1953-90 nicht ausgetragen
1991 Helen Upton England
1992 Tiffany Stanford England
1993 Kathryn Middleton England
1994 Michaela Pyke Wales
1995 Sarah Jane Southwick London
1996 Anita Saint Rose London
1998 Leilani Anne Dowding Shetland
1999 Cherie Pisani Schottland
2000 Louise Lakin Manchester
2001-04 nicht ausgetragen
2005 Brooke Johnston London
2006 Julie Doherty England
2008 Lisa Lazarus Llanelli
2009 Clair Cooper London
2010 Tara Hoyos-Martinez London
2011 Chloe-Beth Morgan Torfaen
2012 Holly Hale Llanelli
2013 Amy Willerton Bristol

Miss England[Bearbeiten]

Jahr Miss England Qualifiziert als/in
1928 Nonni Shields
1929 Benny Dicks
1930 Marjorie Ross
1931 Bettie Mason
1932 Gwen Stallard
1933 Angela Ward
1934 June Lammas
1935 Muriel Oxford
1936 Laurence Atkins
1937  ?
1938 Doris Williams
1939  ?
1940-52 nicht ausgetragen
1953 Marlene Dee
1954  ?
1955 Margaret Rowe
1956 Iris Waller
1957 Sonia Hamilton
1958 Dorothy Hazeldine
1959 Pamela Ann Searle
1960 Joan Ellinor Boardman
1961 Arlette Dobson
1962 Kim Carlton
1963 Susan Pratt
1964 Brenda Blacker
1965 Jennifer Gurley
1966 Janice Whiteman
1967 Jennifer Lynn Lewis
1968 Jennifer Summers
1969 Myra Van Heck
1970 Yvonne Ormes
1971 Marylin Ward
1972 Jennifer McAdam
1973 Veronica Ann Cross
1974 Kathy Anders Miss Rochdale
1975 Vicki Harris Miss London
1976 Pauline Davies Miss Manchester
1977 Sarah Long Miss Bristol
1978 Beverley Isherwood Miss Manchester
1979 Carolyn Ann Seaward Miss Yelverton
1980 Julie Duckworth Miss Blackpool
1981 Joanna Longley Miss Manchester
1982 Della Frances Dolan Miss Grimsby
1983 Karen Lesley Moore Miss Southsea
1984 Louise Gray Miss Sheffield
1985 Helen Westlake Miss London
1986 Joanne Ruth Sedgley
1987 Yvette Dawn
1988 Tracey Williams
1989 Racquel Jory
1990 Carla Barrow
1991-98 nicht ausgetragen
1999 Nicola Willoughby
2000 Michelle Walker Miss Liverpool
2001 Sally Kettle Miss Leicester
2002 Danielle Luan Miss Oxford
2003 Jackie Turner Miss London
2004 Danielle Lloyd Miss Liverpool
2005 Hammasa Kohistani Miss Maya
2006 Eleanor Glynn Miss Oxford
2007 Georgia Horsley Miss Norton
2008 Laura Coleman Miss Derby
2009 Rachel Christie Miss London (trat zurück)
Katrina Hodge Royal Tunbridge Wells
2010 Jessica Linley Miss Nottingham
2011 Alize Lily Mounter Miss London
2012 Charlotte Holmes Miss Devon
2013 Kirsty Heslewood Miss London

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Tracey Dodd trat später zurück. An ihre Stelle rückte die zweitplatzierte Vivienne Farnen.
  2. Danielle Lloyd, im Februar 2006 gewählt, musste am 2. November zurücktreten, da sie in einem Interview behauptete, mit Fußballer und Preisrichter Teddy Sheringham eine Affäre gehabt zu haben. Außerdem posierte sie gegen die Regeln der Miss-Britain-Agentur im Dezember-Playboy. An ihre Stelle rückte die zweitplatzierte Louise White. Die offizielle Webseite gibt jedoch Preeti Desai an.
  3. Rachael Tennent trat später zurück. An ihre Stelle rückte die zweitplatzierte Gemma Garrett.
  4. Charlotte Perkins wurde jedoch ausgewählt, Großbritannien bei der Miss Tourism World zu vertreten.
  5. 1999 bis 2002 kandidierten die Gewinnerinnen aus England, Schottland, Wales und Nordirland bei der Miss World getrennt. Die bestplatzierte dieser vier erhielt die Bezeichnung Miss United Kingdom und nahm im Folgejahr an der Wahl zur Miss International als Repräsentantin für Großbritannien bzw. das Vereinigte Königreich teil.

Siehe auch[Bearbeiten]

Artikel in der englischen Wikipedia[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]