Monte Romano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monte Romano
Wappen
Monte Romano (Italien)
Monte Romano
Staat: Italien
Region: Latium
Provinz: Viterbo (VT)
Koordinaten: 42° 16′ N, 11° 54′ O42.26805555555611.9230Koordinaten: 42° 16′ 5″ N, 11° 54′ 0″ O
Höhe: 230 m s.l.m.
Fläche: 86 km²
Einwohner: 2.064 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 24 Einw./km²
Postleitzahl: 01010
Vorwahl: 0766
ISTAT-Nummer: 056037
Volksbezeichnung: Monteromanesi
Schutzpatron: Santa Corona
Website: Monte Romano

Monte Romano ist eine Gemeinde mit 2064 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Viterbo in der italienischen Region Latium.

Panorama von Monte Romano

Geographie[Bearbeiten]

Monte Romano liegt 82 km nordwestlich von Rom, 29 km südwestlich von Viterbo und 21 km östlich der Tyrrhenischen Küste bei Lido di Tarquinia. Die Gemeinde liegt in der Maremma Laziale, der welligen, dünn besiedelten Landschaft zwischen dem Bolsenasee und der Küste. Das Gemeindegebiet erstreckt sich über eine Höhe von 27 bis 370 m s.l.m. Bei Monte Romano befindet sich ein Truppenübungsplatz.

Die Nachbargemeinden sind Blera, Tarquinia, Tolfa (RM), Tuscania, Vetralla, Viterbo.

Die Gemeinde liegt in der Erdbebenzone 3 (wenig gefährdet).[2]

Verkehr[Bearbeiten]

Monte Romano liegt an der strada stadale SS 1 bis, die die Via Aurelia mit der Via Cassia verbindet. Der nächste Bahnhof befindet sich in Tarquinia an der Bahnstrecke Rom-Pisa.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1881 1901 1921 1936 1951 1971 1991 2001
Einwohner 1.429 1.392 1.589 1.872 2.169 1.822 1.950 1.939

Quelle: ISTAT

Politik[Bearbeiten]

Maurizio Testa (Bürgerliste) wurde im Juni 2009 zum Bürgermeister gewählt. Er gewann die Wahl gegen seinen Vorgänger Domenico Pengo (2004-2009).[3]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Castello Roccarespampani wurde 1607 von Ottavio Tassoni d'Este erbaut. In der Nähe befinden sich die Ruinen der Vorgängerburg, heute Rocca Vecchia genannt und der Ponte di Frà Cirillo über den Fluss Traponzo.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Monte Romano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.
  2. Italienischer Zivilschutz
  3. La Repubblica 8. Juni 2009