Open de Tenis Comunidad Valenciana 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Open de Tenis Comunidad Valenciana 2007 waren ein ATP-Tennis-Sandplatzturnier für Männer. Das Turnier fand zwischen dem 9. und 15. April 2007 im spanischen Valencia statt und wurde vom Drittgesetzten Nicolás Almagro gewonnen, der mit seinem zweiten Turniersieg seinen Titel verteidigte. Es wurde ein Preisgeld von 353.450 US-$ ausgespielt. Der Supervisor der ATP war Carlos Sanches.

Mit Nicolás Almagro, Igor Andrejew, Alberto Martín, Juan Carlos Ferrero und Fernando Verdasco nahmen fünf ehemalige Turniersieger teil.

Einzel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde
01. SpanienSpanien David Ferrer Rückzug
02. SpanienSpanien Juan Carlos Ferrero Achtelfinale
03. SpanienSpanien Nicolás Almagro Sieg
04. SpanienSpanien Fernando Verdasco 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. FrankreichFrankreich Gilles Simon Achtelfinale
06. DeutschlandDeutschland Florian Mayer 1. Runde
07. ItalienItalien Filippo Volandri Viertelfinale
08. SpanienSpanien Guillermo García-López 1. Runde

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = Walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
LL  SpanienSpanien I. Navarro Pastor 6 6    
   ItalienItalien D. Bracciali 3 1       LL  SpanienSpanien I. Navarro Pastor 7 6    
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Ward 7 4 3   Q  FrankreichFrankreich A. Gensse 611 4    
Q  FrankreichFrankreich A. Gensse 62 6 6       LL  SpanienSpanien I. Navarro Pastor 6 6    
   TschechienTschechien J. Hernych 5 67         ALT  RusslandRussland J. Koroljow 3 1    
   ArgentinienArgentinien S. Roitman 7 7          ArgentinienArgentinien S. Roitman 6 5 0
ALT  RusslandRussland J. Koroljow 6 1 6   ALT  RusslandRussland J. Koroljow 1 7 6  
8  SpanienSpanien G. García-López 3 6 3       LL  SpanienSpanien I. Navarro Pastor 7 0 5  
4  SpanienSpanien F. Verdasco 1 6 3          ItalienItalien P. Starace 62 6 7  
   ItalienItalien P. Starace 6 4 6        ItalienItalien P. Starace 6 1 6  
Q  SpanienSpanien P. Andújar 6 6     Q  SpanienSpanien P. Andújar 4 6 3  
   DeutschlandDeutschland S. Greul 2 4            ItalienItalien P. Starace 6 6  
Q  SpanienSpanien M. Granollers-Pujol 2 6 6       Q  SpanienSpanien M. Granollers-Pujol 4 4    
   DanemarkDänemark K. Pless 6 3 3     Q  SpanienSpanien M. Granollers-Pujol 6 4 6
   RusslandRussland T. Gabaschwili 6 3 2   5  FrankreichFrankreich G. Simon 3 6 1  
5  FrankreichFrankreich G. Simon 4 6 6          ItalienItalien P. Starace 6 2 1
7  ItalienItalien F. Volandri 6 7         3  SpanienSpanien N. Almagro 4 6 6
WC  RusslandRussland I. Andrejew 4 68       7  ItalienItalien F. Volandri 6 1    
ALT  SpanienSpanien Ó. Hernández 65 4        OsterreichÖsterreich S. Koubek 4 0 r  
   OsterreichÖsterreich S. Koubek 7 6         7  ItalienItalien F. Volandri 3 0 r  
Q  SpanienSpanien M. Fornell-Mestres 4 7 3       3  SpanienSpanien N. Almagro 6 1    
   ItalienItalien A. di Mauro 6 65 6        ItalienItalien A. di Mauro 5 2  
   TschechienTschechien J. Hájek 2 1     3  SpanienSpanien N. Almagro 7 6    
3  SpanienSpanien N. Almagro 6 6         3  SpanienSpanien N. Almagro 66 6 6
6  DeutschlandDeutschland F. Mayer 3 3         WC  SpanienSpanien S. Ventura 7 4 4  
WC  SpanienSpanien S. Ventura 6 6       WC  SpanienSpanien S. Ventura 7 66 6  
ALT  KolumbienKolumbien A. Falla 6 6     ALT  KolumbienKolumbien A. Falla 5 7 4  
ALT  ItalienItalien A. Seppi 3 4         WC  SpanienSpanien S. Ventura 1 7 6
   SpanienSpanien A. Martín 6 3 6          SpanienSpanien A. Martín 6 62 4  
   SpanienSpanien F. López 2 6 2        SpanienSpanien A. Martín 6 6  
   LettlandLettland E. Gulbis 3 1     2  SpanienSpanien J. C. Ferrero 4 2    
2  SpanienSpanien J. C. Ferrero 6 6    

Doppel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. SchwedenSchweden Simon Aspelin
OsterreichÖsterreich Julian Knowle
Rückzug
02. TschechienTschechien František Čermák
TschechienTschechien Leoš Friedl
1. Runde
03. SchweizSchweiz Yves Allegro
ArgentinienArgentinien Sebastián Prieto
Finale
04. SudafrikaSüdafrika Wesley Moodie
AustralienAustralien Todd Perry
Sieg
05. DeutschlandDeutschland Michael Kohlmann
SchwedenSchweden Robert Lindstedt
1. Runde

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = Walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
5  DeutschlandDeutschland M. Kohlmann
 SchwedenSchweden R. Lindstedt
3 7 [7]  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Butorac
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Murray
6 62 [10]        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Butorac
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Murray
3 63    
   DeutschlandDeutschland T. Behrend
 NiederlandeNiederlande R. Wassen
6 3 [10]      DeutschlandDeutschland T. Behrend
 NiederlandeNiederlande R. Wassen
6 7    
   AustralienAustralien J. Kerr
 TschechienTschechien D. Škoch
1 6 [4]          DeutschlandDeutschland T. Behrend
 NiederlandeNiederlande R. Wassen
2 67    
4  SudafrikaSüdafrika W. Moodie
 AustralienAustralien T. Perry
65 6 [11]       4  SudafrikaSüdafrika W. Moodie
 AustralienAustralien T. Perry
6 7    
ALT  LettlandLettland E. Gulbis
 NiederlandeNiederlande M. Van Haasteren
7 3 [9]     4  SudafrikaSüdafrika W. Moodie
 AustralienAustralien T. Perry
6 6  
   TschechienTschechien T. Cibulec
 ArgentinienArgentinien S. Roitman
6 6        TschechienTschechien T. Cibulec
 ArgentinienArgentinien S. Roitman
2 3    
WC  SpanienSpanien P. Andújar
 SpanienSpanien Ó. Hernández
1 1         4  SudafrikaSüdafrika W. Moodie
 AustralienAustralien T. Perry
7 7  
   RusslandRussland T. Gabaschwili
 FrankreichFrankreich G. Simon
6 6         3  SchweizSchweiz Y. Allegro
 ArgentinienArgentinien S. Prieto
5 5  
WC  SpanienSpanien I. Navarro
 SpanienSpanien A. Portas
3 4          RusslandRussland T. Gabaschwili
 FrankreichFrankreich G. Simon
6 1 [6]  
   ItalienItalien A. Seppi
 ItalienItalien F. Volandri
3 6 [8]   3  SchweizSchweiz Y. Allegro
 ArgentinienArgentinien S. Prieto
2 6 [10]  
3  SchweizSchweiz Y. Allegro
 ArgentinienArgentinien S. Prieto
6 3 [10]       3  SchweizSchweiz Y. Allegro
 ArgentinienArgentinien S. Prieto
6 6  
ALT  ItalienItalien A. di Mauro
 Costa RicaCosta Rica J. A. Marín
6 3 [3]          DeutschlandDeutschland F. Mayer
 DanemarkDänemark K. Pless
4 0    
   DeutschlandDeutschland F. Mayer
 DanemarkDänemark K. Pless
4 6 [10]        DeutschlandDeutschland F. Mayer
 DanemarkDänemark K. Pless
w. o.  
   SpanienSpanien N. Almagro
 SpanienSpanien M. Granollers
6 6        SpanienSpanien N. Almagro
 SpanienSpanien M. Granollers
       
2  TschechienTschechien F. Čermák
 TschechienTschechien L. Friedl
1 3    

Weblinks und Quellen[Bearbeiten]