Jordan Kerr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jordan Kerr Tennisspieler
Jordan Kerr
Jordan Kerr 2009 bei den US Open
Nationalität: AustralienAustralien Australien
Geburtstag: 26. Oktober 1979
Größe: 180 cm
Gewicht: 80 kg
1. Profisaison: 1998
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 1.068.475 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:0
Höchste Platzierung: 356 (7. August 2000)
Aktuelle Platzierung: 1260
Doppel
Karrierebilanz: 188:226
Karrieretitel: 9
Höchste Platzierung: 23 (18. August 2008)
Aktuelle Platzierung: 159
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox: 11. August 2014
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Jordan Kerr (* 26. Oktober 1979 in Adelaide) ist ein australischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Kerr gewann in seiner Karriere bislang neun Titel auf der ATP World Tour und stand darüber hinaus in sechs weiteren Finals. Insgesamt fünfmal gewann er das Turnier in Newport und ist damit dessen Rekordsieger in der Doppelkonkurrenz. Auf der zweitklassigen Challenger Tour gewann Kerr bislang sogar 20 Titel. Bei Grand-Slam-Turnieren zog er im Doppel mehrfach ins Achtelfinale ein. In den Mixedkonkurrenzen erreichte er 2003 in Wimbledon das Halbfinale. Seine höchste ATP-Einzelplatzierung war Platz 356, welche er am 7. August 2000 erreichte, im Doppel schaffte er Platz 25 am 8. Oktober 2007.

2008 repräsentierte Kerr sein Land bei den Olympischen Spielen in Peking, wo er in der Doppelkonkurrenz antrat. Zusammen mit Paul Hanley unterlag er jedoch bereits in der Auftaktrunde gegen die Schweden Simon Aspelin und Thomas Johansson mit 6:7, 3:6.

Erfolge[Bearbeiten]

Legende (Anzahl der Titel)
Grand Slam
Tennis Masters Cup
ATP World Tour Masters 1000
ATP International Series Gold
ATP World Tour 500 (1)
ATP International Series
ATP World Tour 250 (8)

Doppel[Bearbeiten]

Siege[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 13. Juli 2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Newport (1) Rasen AustralienAustralien David Macpherson OsterreichÖsterreich Julian Knowle
OsterreichÖsterreich Jürgen Melzer
7:6, 6:3
2. 5. Juli 2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Newport (2) Rasen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Thomas FrankreichFrankreich Grégory Carraz
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
6:3, 6:75, 6:3
3. 19. Juli 2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Thomas SimbabweSimbabwe Wayne Black
SimbabweSimbabwe Kevin Ullyett
6:77, 7:63, 6:3
4. 4. Juli 2005 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Newport (3) Rasen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Thomas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Graydon Oliver
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Travis Parrott
7:65, 7:65
5. 23. April 2007 MarokkoMarokko Casablanca Sand TschechienTschechien David Škoch PolenPolen Łukasz Kubot
OsterreichÖsterreich Oliver Marach
7:6, 1:6, [10:4]
6. 9. Juli 2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Newport (4) Rasen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Thomas AustralienAustralien Nathan Healey
RusslandRussland Igor Kunizyn
6:3, 7:5
7. 7. Oktober 2007 JapanJapan Tokio Hartplatz SchwedenSchweden Robert Lindstedt KanadaKanada Frank Dancevic
AustralienAustralien Stephen Huss
6:4, 6:4
8. 1. März 2008 KroatienKroatien Zagreb Hartplatz (i) AustralienAustralien Paul Hanley DeutschlandDeutschland Christopher Kas
NiederlandeNiederlande Rogier Wassen
6:3, 3:6, [10:8]
9. 12. Juli 2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Newport (5) Rasen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram DeutschlandDeutschland Michael Kohlmann
NiederlandeNiederlande Rogier Wassen
6:76, 7:67, [10:6]

Finalteilnahmen[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 31. Januar 2005 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Delray Beach Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Thomas SchwedenSchweden Simon Aspelin
AustralienAustralien Todd Perry
3:6, 3:6
2. 10. Mai 2009 DeutschlandDeutschland München Sand AustralienAustralien Ashley Fisher TschechienTschechien Jan Hernych
TschechienTschechien Ivo Minář
4:6, 4:6
3. 26. Juli 2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz AustralienAustralien Ashley Fisher LettlandLettland Ernests Gulbis
RusslandRussland Dmitri Tursunow
4:6, 6:3, [9:11]
4. 11. Oktober 2009 JapanJapan Tokio Hartplatz Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ross Hutchins OsterreichÖsterreich Julian Knowle
OsterreichÖsterreich Jürgen Melzer
2:6, 7:5, [8:10]
5. 17. Januar 2010 AustralienAustralien Sydney Hartplatz Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ross Hutchins KanadaKanada Daniel Nestor
SerbienSerbien Nenad Zimonjić
3:6, 6:75
6. 21. Februar 2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ross Hutchins Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Isner
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sam Querrey
4:6, 4:6

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jordan Kerr – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien